Himmel un Äd

Rezept: Himmel un Äd
kölsches Nationalgericht, Himmel und Erde
4
kölsches Nationalgericht, Himmel und Erde
00:30
5
2317
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Kartoffel(n), mehlig kochend
50 Gramm
Butter
0,25 Liter
Milch - kann auch etwas mehr Milch werden je nach Bedarf
Salz und Muskat
6 Äpfel
am besten Boskop
3 EL
Zucker
500 Gramm
Schalotten
1
Blutwurst im Ring
etwas
Schmalz
1
Zitronensaft frisch gepresst
etwas
Mehl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.06.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
523 (125)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
14,7 g
Fett
6,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Himmel un Äd

Gefüllte Paprikaschoten
Giant-Brioche-Burger
Rheinischer Sauerbraten bei geherzten Knödelscheiben und Adamsapfel

ZUBEREITUNG
Himmel un Äd

1
Die geschälten und gekochten Salzkartoffeln zerstampfen, mit der erhitzten Milch, der Butter, Salz und einer Prise Muskat mit dem Schneebesen kräftig durchschlagen. Die geschälten, entkernten und geviertelten Äpfel mit Zucker und Zitronensaft würzen und in ganz wenig Wasser weich kochen, grob zerstampfen und unter das Kartoffelpüree mischen. Die Schalotten in Streifen schneiden und goldgelb rösten. Die geschälte Blutwurst in fingerdicke Scheiben schneiden, leicht in Mehl wenden und in etwas Schmalz von beiden Seiten knusprig braten. Das Püree auf die Teller verteilen, jeweils Blutwurst darauf legen und die gerösteten Zwiebeln darauf verteilen.

KOMMENTARE
Himmel un Äd

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das hast du vorzüglich zubereitet, eine tolle Idee, tolle Rezeptur, verdiente 5☆☆☆☆☆ chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von wastel
   wastel
das ist tolle Hausmannskost ,die immer gern gegessen wird -- LG Sabine
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Das mochten wir auch ,wenn wir auf der Messe waren. LG Gina
Benutzerbild von Test00
   Test00
Das du prima gemacht. Das habe ich schon in Köln gegessen und schmeckt in jedem Lokal bissi anders, aber immer lecker. LG. Dieter
Benutzerbild von Heimi
   Heimi
Schöne Hausmannskost schmeckt immer

Um das Rezept "Himmel un Äd" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung