Kaninchenbraten mit Möhrengemüse

1 Std 35 Min mittel-schwer
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaninchen 1,4 kg
Suppengemüse 0,5 kg
Wasser 150 ml
Butter 50 Gramm
Schmand 0,5 Becher
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Kaninchen putzen und überschüssiges Fett entfernen. Kalt abwaschen und trocken tupfen.

2.Mit Salz und Pfeffer einreiben und in einem Topf anbraten. Teile herausnehmen und mit dem Wasser ablöschen.

3.Suppengrün putzen und in grobe Würfel schneiden. In einer Auflaufform verteilen.

4.Das angebratene Kaninchen auf das Gemüsebett setzen und darauf Butterflocken setzen.

5.Bei 200°C und Ober/Unterhitze im Ofen 40 min braten.Das Wasser aus dem Bratentopf in die Form geben.Mit einem Backpinsel den Bratensatz an den Rändern und dem Boden lösen. Jetzt kommt die Farbe ins Spiel :-)

6.Nach 30 min die Kaninchenteile aus der Form nehmen und warm stellen. Den restlichen Bräterinhalt in einem Topf auffangen und alles angebratene aus der Auflaufform nochmals mit dem Backpinsel lösen.

7.Das Gemüse haben wir pürriert. Den halben Becher Schmand untermischen und kurz aufkochen.

Möhrengemüse

8.Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Mit Salz würzen und in einem Topf anbraten. Nach 10 min 125 ml Wasser zufügen und einköcheln lassen. Mit 1 EL Zucker abschmecken und mit 1EL Petersilie mischen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchenbraten mit Möhrengemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchenbraten mit Möhrengemüse“