Spinatsuppe nach Hexenart

Rezept: Spinatsuppe nach Hexenart
schön cremig-einfach-lecker
6
schön cremig-einfach-lecker
00:30
8
1227
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Liter
Gemüsebrühe
1 Päckchen
Spinat tiefgefroren
3 klein
Zwiebeln
1
Knoblauch frisch
2 Päckchen
Schmelzkäse
1 Becher
Schmand
1 Becher
Sahne
2 Esslöffel
Olivenöl extra vergine
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
284 (68)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
6,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spinatsuppe nach Hexenart

Feines Hummersüppchen Anja Polzer
heißes Tomatensüppchen mit Kokos-Erdnuss touch
Spinatreis mit Schnecken

ZUBEREITUNG
Spinatsuppe nach Hexenart

1
Zwiebeln und Knoblauch schälen, klein würfeln und im Öl glasig dünsten. Spinat dazugeben und mit der Brühe aufgießen
2
solange kochen lassen bis der Spinat aufgetaut und gar ist ca.15 Minuten
3
Schmelzkäse dazugeben und schmelzen lassen, danach Sahne und Schmand unterrühren
4
Das ganze noch pürieren dann wird alles schön cremig. Dazu schmeck frisches Bagette

KOMMENTARE
Spinatsuppe nach Hexenart

Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Die ist bestimmt sehr lecker.
Benutzerbild von alarm
   alarm
Cremig und lecker. LG Jörg
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Die hast du super Lecker gewürzt und zubereitet 5* Lg Bruno
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Lecker, jetzt ein warmes Süppchen wäre nicht schlecht, ☆☆☆☆☆, GLG Lorans
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Ein leckeres Süppchen. LG Brigitte

Um das Rezept "Spinatsuppe nach Hexenart" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung