Quer durch’n Garten mit Fisch (Gemüsepäckchen mit Dip, Salat und Thunfisch)

Rezept: Quer durch’n Garten mit Fisch (Gemüsepäckchen mit Dip, Salat und Thunfisch)
3
02:00
0
1197
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für die Gemüsebrühe:
250 g
Sellerie frisch
250 g
Möhren
250 g
Blumenkohl frisch
200 g
Lauch
200 g
Schalotten
150 g
Tomaten
250 g
Zucchini
5 Stk.
Knoblauchzehe
200 g
Champignons
2 Stk.
Lorbeerblätter
6 Stk.
Kräuter der Saison
4 Stk.
Petersilie glatt frisch
200 g
Meersalz grob
50 g
Weißwein trocken
2 EL
Olivenöl
Gemüsepäckchen:
10 Blatt
Reispapier
10 Stk.
Bohnen
10 Stk.
Möhrenstreifen
10 Stk.
Salatherzenstreifen
10 Stk.
Lauchzwiebelstreifen
10 Stk.
Schlangengurkenstreifen
10 Stk.
Sojasprossen frisch
20 Stk.
Mangostreifen
100 g
Glasnudeln
2 EL
Sesam geröstet
0,5 TL
Sesamöl
10 Stk.
Minzblätter
10 Stk.
Basilikumblätter
1 Schuss
Fischsoße
Dip:
220 g
Zucker weiß
100 g
Ingwer frisch
100 g
Knoblauch gehackt
400 ml
Orangensaft
1 Stk.
Bio-Orangenschale gerieben
100 ml
Sojasoße
1 Stk.
Lauchzwiebel frisch
Für den Papaya-, Mango-, Gurkensalat:
2 Stk.
Schlangengurken
2 Stk.
Papaya
2 Stk.
Mango
Für die Sauce:
3 Stk.
Knoblauchzehen
3 Stk.
Thai-Chilischote
50 g
Erdnüsse geröstet und gesalzen
3 EL
Fischsoße
3 EL
Zucker
4 EL
Limettensaft
4 EL
Honig
Für den Thunfischrub:
10 g
Rosenpaprika
25 g
Meersalz grob
5 g
Zwiebelpulver
10 g
Knoblauchpulver
5 g
Pfefferkörner weiß
10 g
Pfefferkörner schwarz
10 g
Thymian
5 g
Cayennepfeffer
5 g
Oregano
Für den Thunfisch:
500 g
Thunfisch Sushiqualität
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
10.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
540 (129)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
14,5 g
Fett
5,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Quer durch’n Garten mit Fisch (Gemüsepäckchen mit Dip, Salat und Thunfisch)

Gebratene Jakobsmuschel auf Gemüse-Couscous und Karotten-Ingwer-Jus
Come together
Spinat -Spaghettini
Möhren -Orangensuppe

ZUBEREITUNG
Quer durch’n Garten mit Fisch (Gemüsepäckchen mit Dip, Salat und Thunfisch)

Gemüsebrühe:
1
Das Gemüse grob zerkleinern und im Schnellkochtopf (mit Einsatz!!!) ca. 15 Minuten weichkochen. Anschließend noch heiß mit den restlichen Zutaten vermischen und mit dem Mixstab zu Brei verarbeiten. Diesen in Gläser füllen und kaltstellen. Bei Bedarf 1-2 TL in 500 ml Wasser auflösen.
Gemüsepäckchen:
2
Die Glasnudeln mit heißer Gemüsebrühe übergießen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Mit den übrigen Zutaten marinieren. Das Reispapier in kaltem Wasser ca. 1-2 Minuten einweichen. Je ein Streifen (Größe etwa eines Streichholzes) Gemüse und zwei Streifen der Mango am unteren Rand des Reisblattes positionieren und etwas von den marinierten Glasnudeln darauflegen. Die Seiten einklappen und zu kleinen Röllchen rollen. Die Gemüseröllchen luftdicht lagern bis sie angerichtet werden.
Dip:
3
Zucker bei geringer (!!) Hitze langsam auflösen. Mit Ingwer, Orangenzesten und Knoblauch verrühren und anschließend mit O-Saft und Sojasauce ablöschen. Einige Zeit einkochen und in geschlossenem Gefäß abkühlen lassen. Zum Schluss Lauchzwiebelringe unterrühren.
Salat und Sauce:
4
Alle Saucenzutaten mit dem Mixstab pürieren, mit den Papaya- und Mangowürfeln vermengen, anschließend auf den rohen und ungewürzten Gurkenspaghetti anrichten (wie Spaghetti Bolognese).
Thunfischrub:
5
Alles zusammen fein mörsern
Thunfisch:
6
Den Thunfisch mit reichlich Rub einreiben. Pfanne sehr heiß werden lassen. Den so gewürzten Thunfisch in reichlich Erdnussöl von jeder Seite ca. 5 Sekunden scharf anbraten. Abkühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden.

KOMMENTARE
Quer durch’n Garten mit Fisch (Gemüsepäckchen mit Dip, Salat und Thunfisch)

Um das Rezept "Quer durch’n Garten mit Fisch (Gemüsepäckchen mit Dip, Salat und Thunfisch)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung