Gelbe Paprikasuppe mit Croutons

30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Paprika gelb 12 Stk.
Zwiebeln rot 4 Stk.
Ingwer frisch 20 g
Chillischote 3 Stk.
Olivenöl 3 Teelöffel
Salz und Pfeffer etwas
Knoblauchzehen 2 Stk.
Gemüsebrühe 1,8 Liter
Kokosmilch 375 ml
Für die Croutons:
Toastbrot 10 Stk.
Butter 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
196 (47)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
1,1 g
Fett
4,7 g

Zubereitung

1.Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und würfeln. Die Chili aufschlitzen, von Kernen und Scheidewänden befreien, waschen und in Ringe schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Salzen, pfeffern, noch etwas andünsten und dann herausnehmen.

2.Den Knoblauch schälen und in das verbliebene Öl pressen. Ingwer und Chili zugeben, kurz andünsten und mit der Brühe ablöschen. Aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Min. köcheln lassen. Die Paprika von Kernen und Scheidewänden befreien und grob würfeln, mit der Kokosmilch zur Suppe geben, aufkochen und pürieren. Salzen und pfeffern und nochmal aufkochen. Anschließend die Suppe durch ein Sieb geben und nochmal aufkochen.

3.Das Brot entrinden, in Würfel schneiden und in Butter goldgelb braten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gelbe Paprikasuppe mit Croutons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gelbe Paprikasuppe mit Croutons“