Ajvar

Rezept: Ajvar
Mazedonischer Dip
1
Mazedonischer Dip
2
937
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
rote Paprika
0,5 kg
Auberginen
1
Zwiebel
4
Knoblauchzehen
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Zitronensaft
Essig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.01.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
75 (18)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
0,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Ajvar

Zwetschgen-Apfel-Aufstrich mit Calvados

ZUBEREITUNG
Ajvar

Paprika abwaschen, in Hälften schneiden und entkernen, Auberginen schälen. Zusammen für etwa 20 Minuten bei 200° in den vorgeheizten Backofen geben. Paprika abgedeckt ca. 20 Minuten abkühlen lassen, während dessen Zwiebel und die Auberginen in feine Würfel hacken und mit etwas Öl in der Pfanne dünsten. Nun werden Paprika, Auberginen, Zwiebeln mit gepresstem Knoblauch im Mixer oder mit einem Pürierstab püriert. Anschließend in einem großen Topf unter ständigem Rühren auf niedriger Temperatur etwa 2 Stunden kochen.Ajvar nach und nach mit Salz, Pfeffer, Öl, Essig und Zitronensaft abschmecken. Danach den Ajvar in zuvor ausgekochte Einmachgläser fast randvoll füllen und mit etwas Olivenöl versiegeln. Nun schraubt man den Deckel fest zu und stellt die Gläser kopfüber für 20 Minuten auf. Durch den entstehenden Unterdruck werden die Gläser konserviert und haltbar gemacht.

KOMMENTARE
Ajvar

Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Ein schönes einstieg Rezept... weiter so... GvlG Noriana
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Dieser Dip schmeckt gut uns ist zudem noch vielseitig einzusetzen.

Um das Rezept "Ajvar" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung