Quarkglitscher

Rezept: Quarkglitscher
2
01:00
0
1186
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Kartoffeln weichkochend
250 g
Quark
50 g
Mehl
50 g
Zucker
Vanillearoma
50 g
Butter
500 g
Waldbeeren
8 EL
Apfelmus
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.01.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
380 (91)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
14,3 g
Fett
2,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Quarkglitscher

Hähnchen zwischen Beet und Acker
Puten Filetbraten an dicken Bohnen a la Biggi

ZUBEREITUNG
Quarkglitscher

1
Die Kartoffeln schälen und weich kochen. Noch heiß durch eine Kartoffelpresse geben und dann abkühlen lassen. Nun den Quark und etwas Mehl unterheben, es muss eine fluffige Masse entstehen, die nicht zu fest ist. Nach Belieben kann jetzt Zucker und Vanillearoma dazugegeben werden. Am besten verwendet man Vanille aus der Mühle, diese ist aus echten Vanilleschoten.
2
Nun die Butter in einer Pfanne erhitzen und ungefähr handgroße Glitscher daraus formen. Von beiden Seiten goldbraun braten, aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen. Nun kann man mit Ausstechformen die verschiedensten Formen ausstechen oder die Glitscher in ihrer ursprünglichen Form zusammen mit Apfelmus und Beeren-Kompott servieren. Am besten eignet sich selbstgemachter Apfelmus und ein Beeren-Kompott aus Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren und Preiselbeeren. Zum Schluss noch mit Vanille und Puderzucker bestäuben.

KOMMENTARE
Quarkglitscher

Um das Rezept "Quarkglitscher" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung