"Panda" Brot

Rezept: "Panda" Brot
So machen Sandwiches Spaß...
9
So machen Sandwiches Spaß...
14
1118
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
*** GRUNDTEIG ***
3 Tasse
Mehl - das sind ca. 450g
2,5 TL
Zucker
1 Päckchen
Hefe Granulat
1 Tasse
Milch
1
Eigelb
0,75 TL
Salz
1,5 TL
Butter weich
*** GEFÄRBTER TEIG I ***
3,5 TL
Kakaopulver schwach entölt
1,5 EL
Wasser warm
*** GEFÄRBTER TEIG II ***
1 EL
Leinsamen geschrotet
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.12.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
808 (193)
Eiweiß
7,9 g
Kohlenhydrate
15,2 g
Fett
11,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
"Panda" Brot

BiNe S KNECKEBROT

ZUBEREITUNG
"Panda" Brot

1
In einer Schale Mehl, Zucker und Hefe vermischen.
2
In einer kleinen Schale Milch und Eigelb verquirlen und ca 3/4 Minute in der Mikrowelle erwärmen.
3
Nun die Butter, das Salz und die Milch zum Mehl zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten ca. 10 Minuten.
4
Den fertigen Teig wie folgt in 3 Stücke Teilen: 2 Stücke gleich groß, das 3. Stück etwa 1/3 so groß wie die beiden anderen Stücke. Die Teigstücke kurz zur Seite stellen.
5
GEFÄRBTER TEIG I: Kakao und Wasser gründlich verrühren, bis eine Paste entsteht, das kleinste Stück TEIG zur kakaopaste zugeben und verkneten, bis sich der Teig gleichmäßig gefärbt hat.
6
GEFÄRBTER TEIG II: den Leinsamen Schrot zu einem der großen Teigstücke zugeben und verkneten, bis sich der Schrot gleichmäßig im Teig verteilt.
7
Alle Teigstücke in (getrennte) Schalen legen, mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Plätzchen ca 45 Min. gehen lassen.
8
Sooooo..... Jetzt wird gebastelt: Den UNGEFÄRBTEN (weißen) Teig wie folgt in 3 Stücke Teilen: 2 Stücke etwa gleich groß, das 3. Stück etwa halb so groß wie die beiden anderen.
9
Eines der große UNGEFÄEBTEN Teigstücke und das kleinste Stück jeweils zu einer Wurst rollen. Die größere "Wurst" als Basis (Gesicht) verwenden.
10
GEFÄRBTEN TEIG I (Kakao) in vier gleichgroße Stücke Teilen und zu Würsten rollen, zwei davon oben zu beiden Seiten auf die Basis (Gesicht) legen (das werden die Augen), zwischen den beiden braunen Teigwürsten das kleinste Stück UNGEFÄRBTEN TEIGES (ebenfalls zu einer Wurst gerollt legen (dies sollte geschwind gemacht werden, damit dich die "Augen" nicht vereinen).
11
Das letze Stück des UNGEFÄRBEN TEIGES ZU EINEM Rechteck dehnen / ausrollen, und über das gesamte Gebilde legen. Es sollte das gesamte Gebilde umhüllen und zusammenhalten!
12
Nun weiter mit den beiden letzten stücken des braunen Teiges: die beiden Würste wider jeweils oben auf die beiden Seiten des Gebildes legen, etwa über den "Augen" (das werden die "Ohren".
13
GEFÄRBTEN TEIG II in zwei Stücke teilen, das eine halb so groß wie das andere und es zu einer Wurst rollen, zwischen die "Ohren" legen. Das größere Stück zu einem Rechteck dehnen / ausrollen, und damit wiederum das ganze Gebilde umhüllen / zusammenhalten.
14
Eine Kastenform gut einfetten, das gesamte Gebilde vorsichtig hineinlegen, abdecken und wieder ca. 45 Min. gehen lassen.
15
Backofen auf 190* C vorheizen, die Kastenform hineinschieben und ca. 30 Min. Backen.
16
Die Form aus dem Ofen holen, etwas auskühlen lassen, das Brot aus der Form nehmen und ganz auskühlen lassen - erst dann in Scheiben schneiden.
17
Naja, ich muss noch an der Basteltechnik arbeiten.... Und es müsste mehr Leinsamen Schrot sein, um bessere Trennung der Farben zu bewirken.... ABER....DAS BROT SCHMECKT EINFACH KÖÖÖÖSTLICH!

KOMMENTARE
"Panda" Brot

Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
das ist ja eine Nette Idee....und der Name verspricht speziell bei Kindern viel Lust auf dieses Brot. Gefällt mir !!! GLG Biggi ♥
Benutzerbild von Hobbycook
   Hobbycook
Total süß........:) 5* Süß LG von Rumi
   raubaal
Eine feine leckere Idee. GLg Jürgen
Benutzerbild von DundM
   DundM
Das hört sich aber sehr lecker an ich gebe Dir 5***** Sternchen dafür. GGLG Gabi
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Das sieht so niedlich aus, da möchte man gleich noch mal Kind sein. Hast Du wirklich super gemacht :-))) Dafür ganz viele liebe Sternchen und Grüße von Gabi

Um das Rezept ""Panda" Brot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung