Schokorangies

1 Std 30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Butter weich 175 g
Puderzucker 100 g
Zimt gemahlen 1 TL
Vanilleschote 1 Stück
Salz 1 Prise
Orangenaroma 0,25 Stück
Mehl 300 g
Backpulver 0,5 TL
Kakao ungesüßt 3 EL
Milch 2 EL
Kuvertüre Vollmilch 50 g
Nougat Rohmasse 50 g
Kokosraspeln 5 EL

Zubereitung

1.Die Butter in Würfel schneiden, mit dem Puderzucker in eine Schale geben und schaumig schlagen. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark, den Zimt, das Salz und das Orangenaroma dazu geben und nochmals gut schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao mischen. Die Milch in den Teig geben. Nun die Mehlmischung löffelweise unter den Teig schlagen.

2.Ein Backblech mit Backpapier auslegen und aus dem Teig kleine Kugeln formen, diese etwas flachdrücken und auf das Backblech legen. Die Plätzchen bei 180 Grad für etwa 15 Minuten ausbacken und anschließend auskühlen lassen.

3.Die Kuvertüre und das Nougat im Wasserbad schmelzen und jedes Plätzchen mit Hilfe eines Löffels in der Mitte becklecksen. Kokosraspeln auf die flüssige Schokolade streuen und alles aushärten lassen. Wenn die Plätzchen ausgehärtet sind, in einer Dose verschließen. Der Teig reicht für etwa 40 Plätzchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokorangies“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokorangies“