Weihnachten: Kernige Haferplätzchen

leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter 250 g
Haferflocken kernig 500 g
Zucker braun 125 g
Zucker 125 g
Eier 3
Weizenmehl 50 g
Backpulver 1 TL
Korianderkörner 1 EL

Zubereitung

1.Für die Plätzchen zuerst den Koriander in einer Pfanne oder Topf ohne Fett anrösten, bis er fein duftet. Dann herausnehmen und im Mörser fein zerreiben. Die Butter im Topf kochend heiß werden lassen, die kernigen Haferflocken zugeben und gut durchrühren. Abkühlen lassen.

2.In der Zwischenzeit Zucker und Eier schaumig rühren, Mehl und Backpulver zufügen und unterrühren. Die erkalteten Haferflocken und den Koriander in die Eimasse rühren und alles sorgfältig mischen.

3.Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein Backblech setzten, viel Abstand lassen, die Plätzchen laufen auseinander. Den Backofen vorheizen auf 175°C (Umluft) und die Plätzchen ca 12-15 Minuten backen. Sie sollten goldgelb sein.

4.Plätzchen auf dem Papier auskühlen lassen (sie brechen leicht) und erst nach dem vollständigen Erkalten in gut schließende Dosen verpacken.

5.Im Originalrezept sind diese Plätzchen mit normalem Zucker und ohne Koriander, aber so schmecken sie mir gerade in der Weihnachtszeit besser.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachten: Kernige Haferplätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachten: Kernige Haferplätzchen“