Elisenlebkuchen

Rezept: Elisenlebkuchen
Eine köstlichkeit
1
Eine köstlichkeit
00:42
3
410
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Bio-Zitrone
50 g
Zitronat (Sukkade)
50 g
Orangeat
3
Eier
250 g
Zucker
1 TL
Zimtpulver
0,5 TL
Nelken gemahlen
250 g
Mandeln gemahlen
150 g
Puderzucker
1 EL
Arrak
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.12.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1854 (443)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
62,5 g
Fett
17,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Elisenlebkuchen

Haselnuss-Cranberry- Sterne

ZUBEREITUNG
Elisenlebkuchen

1
Zitrone waschen,Trocken reiben und die Schale abreiben. Zitronat und Orangeat sehr fein hacken. 40 Oblaten, 70 mm Durchmesser, auf dem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen
2
Eier und Zucker über dem heißen Wasserbad schaumig schlagen. Zimt, Nelken, Zitronenschale, Zitronat und Orangeat unterrühren, jetzt die Mandeln unterheben.
3
Den Teig fingerdick auf die Oblaten streichen, und 12 Stunden trocknen lassen. Backofen auf 160 Grad vorheizen und die Lebkuchen 20 min. backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
4
Puderzucker, Arrak und 2 Esslöffel heißes Wasser verrühren und die Lebkuchen damit bestreichen

KOMMENTARE
Elisenlebkuchen

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Sehr sehr lecker zubereitet, eine exelente Rezeptur, von uns verdient 5 ☆☆☆☆☆chen für Dich, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von DundM
   DundM
Super lecker dein Rezept und ich gebe Dir 5***** Sternchen mit. GGLG Gabi
Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Das ist ein Rezept nach meinem Geschmack, die Succade lasse ich persönlich lieber weg ;-) LG

Um das Rezept "Elisenlebkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung