Weihnachtsbäckerei: Adventskranz

1 Std 15 Min mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Weizenmehl 375 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Zucker 150 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Ei 2 mittelgrosses
Milch 200 ml
Butter weich 50 g
Ei zum Bestreichen 1 mittelgrosses
Milch zum Bestreichen 1 EL
Trockenpflaumen 200 g
Haselnusskerne gemahlen 100 g
Vollkorn-Haferflocken 100 g
Zimt gemahlen 1 TL
Eiweiß 1 mittelgrosses
Rum oder Milch 75 ml

Zubereitung

Für den Hefeteig:

1.Das Weizenmehl in eine Rührschüssel sieben und sorgfältig mit der Trockenhefe vermischen.

2.50 g Zucker, 1 Vanillezucker, Salz, 1 Ei, 200 ml Milch und 50 weiche Butter mit dem Knethaken des Mixers in ca. 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

3.Vom Hefeteig eine Aprikosen große Portion abnehmen, auf bemehlter Arbeitsfläche Sterne ausstechen und diese beiseite legen. Teigreste unter die große Teigportion kneten, zu einer Rolle formen und diese auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 40 x 35 cm) ausrollen.

Für die Füllung:

4.Trockenpflaumen in kleine Stücke schneiden. Sollten die Trockenfrüchte aneinander kleben, könnt Ihr noch etwa 1 EL Flüssigkeit hinzufügen. Gemahlene Haselnüsse, 100 g Zucker, Haferflocken und Zimt in eine Rührschüssel geben und mischen. Ein Ei, Eiweiß, Rum oder Milch hinzufügen und gut verrühren.

5.Nun die Teigrechtecke mit der Füllung bestreichen, dabei am Rand ca. 1 cm frei lassen. Die Trockenpflaumenstücke gleichmäßig aufstreuen. Den Teig von der längeren Seite her aufrollen, auf einem gefetteten Backblech mit der "Naht" nach unten zum Kranz legen, dabei die Enden ineinander stecken und zusammendrücken.

Zum Bestreichen:

6.1 Eigelb mit 1 EL Milch verquirlen und den Kranz damit bestreichen. Die ausgestochenen Sterne auflegen und diese ebenso mit Eigelbmilch bestreichen. Den Kranz noch 15 Minuten ruhen lassen und dann auf mittlerer Einschubschiene in den vorgeheizten Backofen schieben und dort bei 180 Grad etwa 35 Minuten backen.

7.Den Kranz auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Tip:

8.Die Trockenpflaumen könnt Ihr auch nach Wunsch durch Rosinen oder andere Trockenfrüchte ersetzen. Auch in Rum eingelegt, schmecken Trockenfrüchte sehr gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsbäckerei: Adventskranz“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsbäckerei: Adventskranz“