Herzen in Rotweinsauce mit Topinamburpüree

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für das Ragout
Hähnchenherzen gefroren 2 Pack.
Butter 25 g
Zwiebeln gehackt 2
Rotwein 200 ml
Hühnerbouillon 200 ml
Sahne 300 ml
Salz, Pfeffer frisch gemahlen etwas
rote Zwiebeln in Schiffchen geschnitten 2
Zucchini in Streifen geschnitten 1
getrocknete Cranberries 30 g
Für das Püree
geschälte Kartoffeln 500 g
gewaschene oder geschälte Topinamburknollen 500 g
Butter 75 g
Milch 200 ml
Knoblauchzehe 1
Salz und Pfeffer etwas
Petersilie fein geschnitten etwas

Zubereitung

Die Fleischherrichtung

1.Die Herzen waschen und trocken tupfen, die Butter erhitzen bis sie brutzelt, die Herzen hinein und goldbraun anbraten. Mit Flüssigkeit ablöschen und aufkochen lassen, den Wein etwas einkochen lassen, Fond und Sahne zugeben und 30 min. abgedeckt ziehen lassen.

2.Die Soße mit zuckercouleur braun färben und binden. Das restliche Gemüse mitkochen bis es warm ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz vor dem servieren die Cranberries drüberstreuen.

Das Püree

3.Die Kartoffeln und die Topinamburknollen in einem Topf mit Wasser ohne Salz kochen bis sie gar sind. Dann werden sie abgegossen und gestampft. Die Butter und etwas Milch wird untergehoben, bis ein anständiger Brei entstanden ist. Dann wird der gehackte Knoblauch und die Petersilie untergerührt und mit Salz und Pfeffer angeschmeckt

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Herzen in Rotweinsauce mit Topinamburpüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Herzen in Rotweinsauce mit Topinamburpüree“