Wirsingnudeln

1 Std leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
frischer Wirsing 800 g
extrabreite Bandnudeln 600 g
Sahne 2 Becher
Gemüsebrühe 500 ml
Butter 3 EL
Mehl 3 EL
fette Brühe 1 Würfel
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
Kräuterlinge etwas
Für den Belag:
Butter 100 g
Semmelbrösel etwas
Wienerle, Rindswurst, Leberkäse, Bratwurstbrät,...... was man gerade zuhause hat etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
937 (224)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
7,4 g
Fett
21,3 g

Zubereitung

1.Die Bandnudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. Das Kochwasser nicht wegschütten. Den Wirsing putzen und in Streifen schneiden, sie sollten ungefähr so breit sein wie die Nudeln. Anschließend im Nudelwasser 2-3 Min. blanchieren, mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.

2.Die Nudeln mit dem Wirsing auf ein Backblech oder eine Backpfanne geben. Mischen.

3.Für die Soße aus dem Mehl und der Butter eine Mehlschwitze herstellen, mit Brühe und Sahne ablöschen. Aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, dem Brühwürfel und den Kräutern kräftig würzen, sogar "überwürzen". Die Nudeln und der Wirsing sind sehr neutral ím Geschmack und schmecken sonst "lasch. Die Soße über die Nudel-Wirsing-Mischung geben. Ich verwende zum Kochen der Soße die Mikropluskanne von Tupperware. siehe Bild

4.Jetzt ist der Fantasie keine Grenze gesetzt bzw. sie können verwenden was der Kühlschrank hergibt: Leberkäse, Fleischwurst, Wienerle, Bratwürste, Wurstreste, usw. Diese klein schneiden und über die Nudeln geben. Etwas vermengen.

5.Nun die Butter schmelzen und mit den Bröseln mischen. Auf dem Blech verteilen.

6.Im Backofen bei 180°C Heißluft ca. 20 - 25 Min. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wirsingnudeln“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wirsingnudeln“