Kürbisbrot

2 Std 10 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Kürbis Hokaido 700 Gramm
Roggenmehl 150 Gramm
Weizenmehl 150 Gramm
Hefe frisch 1 Würfel
etwas Olivenöl etwas
kräftig Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
etwas lauwarmes Wasser etwas

Zubereitung

Kürbis vorbereiten

1.siehe mein Rezept Hokaido Kürbis

Teig herstellen

2.Den gemahlenen Kürbis mit dem Mehl und der Hefe, dem lauwarmen Wasser sowie dem Öl und den Gewürzen in eine Küchenmaschine geben und kneten bis sich der Teig gut vermengt hat. Da der Kürbis eine andere Konsistenz als Mehl hat wird er sich nicht so vom Schüsselrand lösen wie normaler Hefeteig. Wenn Sie dann Mehl nachgeben, wird der Teig zu fest. Mit den Gewürzen und vorallem dem Salz sollten Sie nicht zu sparsam sein. Der Kürbis schluckt jede Menge Gewürze, kann dies also gut vertragen. Den Teig eine gute halbe Stunde gehen lassen. Dann den Teig in eine gefettete Form geben oder formen und direkt auf ein Backblech geben. Widerum eine halbe Stunde ruhen lassen.

Backen im Ofen

3.Das Brot im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad eine Stunde lang backen. Stäbchenprobe bitte durchführen. Erst wenn nichts mehr kleben bleibt ist das Brot wirklich gar. Ich habe die Form mit Backpapier ausgelegt. Dies war nicht so gut, weil sie sich vom Brot schwer lösen lies.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbisbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbisbrot“