Kräuter-Risotto mit King Praws

45 Min mittel-schwer
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Risotto-Reis 400 g
Knoblauchzehen 1,5
trockenen Wein, ich hatte einen Chardonnay 1 Schuß
Lauchzwiebeln frisch 4
Gemüsebrühe, aus dem Vorrat 1,5 Liter
Rosmarin frisch 2 Stielchen
etwas Thymian etwas
Petersilie 1 Handvoll
Parmigiano Reggiano 80 g
Butter 1 Stückchen
Zwiebel 1
Saft einer halben Orange etwas
etwas Zitronensaft etwas
Olivenöl etwas

Zubereitung

Olivenöl in einem größeren Topf erhitzen. Die Zwiebeln Schälen und fein würfeln. In das Öl geben und kurz anschwitzen lassen. Den geschälten Knoblauch hineinpressen. Risotto dazu geben und kurz anschwitzen lassen. Mit dem Chardonnay ablöschen. Immer wieder rühren. Nun den Orangensaft, etwas Zitronensaft sowie die abgezupften Rosmarinnadeln und den kleingemachten Thymian zugeben, mit etwas Gemüsebrühe auffüllen. Umrühren und solange einkochen lassen, bis die Flüssigkeit weg ist. Dann wieder mit Gemüsebrühe auffüllen, weiterrühren, bis die Flüssigkeit wieder verkocht ist. Immer im Wechsel bis keine Brühe mehr vorhanden ist. Beim dritten mal mit Gemüsebrühe auffüllen habe ich den geputzten und in Ringe geschnittenen Lauch hinzugegeben. Zum Schluss den geriebenen Parmesan, die kleingeschnittene Petersilie sowie die Butter unterrühren. Evtl. nochmals mit Salz abschmecken. Den Risotto auf Tellern anrichten. Ich habe in der Zwischenzeit in einer Pfanne noch King Praws in Kräuter-Knoblauchsauce gegart und auf dem Risotto angerichtet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräuter-Risotto mit King Praws“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräuter-Risotto mit King Praws“