Lamm: Würziger Braten für das Osterfest

40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammrollbraten, aus der Schulter 750 g
Thymian getrocknet 1 EL
Rosmarin getrocknet 1 EL
Senf scharf 1 EL
Keimöl 2 EL
Fleischsuppe-Instant 250 ml
Knödelteig mit Brotwürfeln, Fertigprodukt 1 Packung
Soßenbinder dunkel 5 EL
Salz 0,5 TL
Pfeffer aus der Mühle schwarz 2 Msp

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Lammfleisch waschen und gut trocken tupfen. Dann 0,5 TL Msp. Salz, 3 Msp. Pfeffer, 1 EL getockneten Thymian und 1 EL getrockneten Rosmarin sowie 1 EL Senf zu einer Masse vermischen und das Lammfleisch damit bestreichen. Öl in einer Fettpfanne erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten ca. 20 Minuten kross anbraten.

2.Mit der Fleischsuppe auffüllen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca. 1 1/2 Stunden weiter garen. Zwischendurch immer wieder mit der Bratenbrühe begießen. Sollte die Flüssigkeit zu sehr verkochen, bei Bedarf zusätzlich Wasser zugießen.

3.Knödelpulver in 1/2 Liter Wasser einrühren. 10 Minuten quellen lassen. Mit angefeuchteten Händen 8 Knödel formen und mit den beigelegten Brotwürfeln aus der Packung füllen. Knödel in kochendem Salzwasser 3 Minuten kochen, dann jedoch 20 Minuten nur noch gar ziehen lassen.

4.Das Lammfleisch herausnehmen und warm stellen.

5.Bratenflüssigkeit mit Wasser zu 3/8 Liter auffüllen, aufkochen und mit Soßenbinder binden und abschmecken.

6.Den Lammbraten in Scheiben aufschneiden, die Soße und Knödel dazu servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lamm: Würziger Braten für das Osterfest“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lamm: Würziger Braten für das Osterfest“