Basilikumrisotto mit Kaninchenfilet - Zuvor Tatarpraline und Schinkengrissino

50 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hugo und Rohschinkengrissino
Prosecco Perlwein 700 ml
Holunderblütensirup 20 cl
Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure 1 Liter
Minze frisch 1 Bund
Eiswürfel 5 Stück
Grissini 1 Päckchen
Schinken roh 15 Scheibe
Tatarpraline
Zwiebel 25 Gramm
Essiggurken 20 Gramm
Kapern 5 Stück
Sardelle 1 TL
Tomatenketchup 50 Gramm
Olivenöl 2 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Senf 1 TL
Semmelbrösel 100 gr.
Kräuter gehackt 50 gr.
Ei 2 Stück
Mehl 100 Gramm
Rinderfilet 200 Gramm
Basilikumrisotto
Risotto-Reis 400 Gramm
Basilikum 1 Bund
Butter 200 Gramm
Parmesan 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Kaninchen Filet 1 Stück
Cherrytomaten 1 Päckchen
Weißwein 20 ml
Zwiebel 1 Stück
Fond 1,5 Liter

Zubereitung

Hugo und Rohschinkengrissino

1.In schöne Weingläser werden pro Glas 4cl Holundersirup hineingegeben. Anschließend wird der Sirup mit 0,1 L Mineralwasser und 0,1 L Prosecco gemischt. Mit einem Löffel kurz umrühren, frische Minze und Eiswürfel dazugeben. Die Rosmaringrissini werden ausgepackt und mit 1 Scheibe fein geschnittenem Rohschinken umwickelt. Ganz wichtig dabei ist, dass die Grissini nicht abgebrochen sind! Pro Person gibt es zum Aperitif 2 Rohschinkengrissini.

Tatarpraline

2.Für die Marinade werden die Zwiebeln, Essiggurken, Kapern und die Sardellen ganz klein gehackt und dann mit dem Ketchup, Olivenöl und ein bisschen Senf so lange verrührt bis es eine Streichfähige Masse ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Brotbrösel werden mit den gehackten Kräutern gemischt. Das Rinderfilet von Fett befreien. Anschließend mit einem scharfen Messer so lange hacken, bis das Fleisch streichfähig ist. Dann werden 4 Teelöffel von der Marinade dazugegeben. Tatar probieren. Sollte es noch zu wenig Geschmack haben, muss man noch etwas von der Marinade dazugeben und gut mit dem Fleisch vermischen. Schließlich wird das Tatar zu kleinen kugeln geformt und in folgender Reihenfolge in der Panade gewälzt: Mehl, aufgeschlagene Eier, Brösel, Eier und wieder Brösel. Anschließend wird die Praline bei 160° C für 1 Minute im Öl gebacken. Ganz wichtig: Innen muss die Praline noch roh sein und außen sollte sie knusprig sein!

Basilikumrisotto

3.Basilikumbutter: Basilikum wird für ca. 1 Minute in kochendes Wasser gelegt und anschließend mit kaltem Wasser abgekühlt. Dann mit 80 g zerlassener Butter vermischt und in den Gefrierschrank gegeben. Kaninchenfilet: Das Kaninchenfilet vom Fett befreien und in einer Pfanne anbraten. Nebenbei kann man zu gleich die Cherrytomaten anbraten. Anschließend kommt die Pfanne mit dem Filet und den Ofentomaten für ca. 3 Minuten bei 180° C in den Ofen. Risotto: In einem Topf die kleingeschnittene Zwiebel mit Öl anrösten. Dann den Risottoreis dazugeben. Sobald der Reis glasig ist, mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Sobald der Wein verkocht ist mit ein bisschen Fond aufgießen und diesen Vorgang mehrmals wiederholt. Wichtig dabei ist, dass man nach jedem aufgießen wartet, bis der Fond eingekocht ist, bevor man wieder aufgießt. Sobald der Reis bissfest ist, den Topf von der Flamme nehmen und Butter, Parmesan und Basilikumpaste einrühren. Anschließend das Kaninchenfilet in zwei Teile schneiden und auf den Risotto geben. Mit den Ofentomaten alles garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Basilikumrisotto mit Kaninchenfilet - Zuvor Tatarpraline und Schinkengrissino“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Basilikumrisotto mit Kaninchenfilet - Zuvor Tatarpraline und Schinkengrissino“