Aus fremden Küchen: Französische Bauernkartoffeln

Rezept: Aus fremden Küchen: Französische Bauernkartoffeln
5
00:40
1
589
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Kartoffeln
2 Zehen
Knoblauch frisch
2 Msp
Salz
5 EL
Olivenöl
1 EL
Kräuter der Provence
1 Msp
Pfeffer aus der Mühle schwarz
250 ml
Gemüsebrühe-Instant
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
669 (160)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
13,8 g
Fett
10,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Aus fremden Küchen: Französische Bauernkartoffeln

Wirsing Gemüse a la Heiko
Champignons-Pfanne a la Heiko
Gemüseomelette a la Heiko

ZUBEREITUNG
Aus fremden Küchen: Französische Bauernkartoffeln

Vorbereitung:
1
Kartoffeln schälen, waschen, in dicke Scheiben schneiden. Knoblauchzehen abziehen, durch die Knoblauchpresse drücken.
Zubereitung:
2
Olivenöl erhitzen, Kartoffelscheiben hineingeben.
3
Mit Meersalz, Pfeffer, Kräutern der Provence und Knoblauch würzen, hellbraun anbraten und etwas Fleischbrühe hinzufügen.
4
Die Kartoffelscheiben zuerst zugedeckt, dann offen ca. 20 Minuten schmoren lassen.
5
Verdampfte Flüssigkeit nach und nach auffüllen, Kartoffeln sollen zuletzt fast ohne Flüssigkeit sein.
Mein persönlicher Tipp:
6
Wir essen die französischen Bauernkartoffeln sehr gern zu kurz gebratenem Fleisch.

KOMMENTARE
Aus fremden Küchen: Französische Bauernkartoffeln

   VegAndreas
Fleischbrühe ???..in einem " vegetarischen" Rezept..???..Brühe von totem Gammel-Fleisch ist nicht vegetarisch.....geht sicher auch mit ner kräftigen gesunden Gemüsebrühe...ohne totes Tier.

Um das Rezept "Aus fremden Küchen: Französische Bauernkartoffeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung