Salat: MEIN Familien-Kartoffelsalat

Rezept: Salat: MEIN Familien-Kartoffelsalat
für das Partybüffet
4
für das Partybüffet
00:30
4
626
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
fest kochende Kartoffeln
0,5 Glas
Mayonnaise
1 mittlere
Zwiebel frisch
1 TL
Zucker
1 TL
Essigessenz
0,25 TL
Salz
0,25 TL
Gemüsebrühe-Instant
1 Msp
Pfeffer aus der Mühle weiß
5 kleine
Gewürzgurken
1 EL
Speiseöl geschmacksneutral
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1126 (269)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
11,2 g
Fett
25,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Salat: MEIN Familien-Kartoffelsalat

Huhn Knusprige Keulen mit knackigem Gemüse
Wirsing Gemüse a la Heiko

ZUBEREITUNG
Salat: MEIN Familien-Kartoffelsalat

Vorbereitung:
1
Kartoffeln mit Schale in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Gartest mit einem Holzstäbchen durchführen, damit sie nicht zu weich kochen. Pellkartoffeln abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.
Mein Tipp:
2
Ich persönlich gare die Pellkartoffeln immer einen Tag vorher und stelle sie kühl. So kann ich sie am nächsten Tag besser verarbeiten.
Zubereitung:
3
Die Kartoffeln von der Haut befreien und in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
4
Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in eine zweite Schüssel geben. Auf die Zwiebelwürfel Salz, Pfeffer und Zucker streuen und zum Schluss die Essigessenz gießen. Alles mit kochendem Wasser auffüllen.
Hinweis:
5
Nur so viel kochendes Wasser auf die Zwiebelwürfel gießen, so dass sie bedeckt sind. Diese Flüssigkeit wird später von den Kartoffeln gut aufgenommen und sorgen so für Würze im Kartoffelsalat.
Für den Würzsud:
6
Pfeffer, Salz, Gemüsebrühpulver und Zucker über die Zwiebelwürfel streuen und alles mit Essigessenz und Öl verrühren. Der Zwiebelwürfel-Sud sollte süß-säuerlich, aber auch würzig schmecken. Falls nötig, nochmals nachwürzen.
7
Die Salatsoße zum Durchziehen für 20 Minuten bei Zimmertemperatur beiseite stellen.
8
In der Zwischenzeit die Gewürzgurken in feine kleine Scheiben oder Stückchen schneiden und ebenfalls zum Zwiebel-Würz-Sud geben. Nun die Mayonnaise unter den Sud heben und alles nochmals gründlich durchmengen.
9
Zum Schluss die Kartoffelscheiben unterheben und den Salat gut durchziehen lassen.
Mein Tipp:
10
Ich bereite den Kartoffelsalat grundsätzlich am Vorabend für den nächsten Tag zu. So hat er genügend Zeit seine Würze zu entfalten.
11
Dieser Kartoffelsalat wurde in meiner Familie so zu sagen "weiter vererbt" und ist immer wieder ein Leckerbissen auf jeder Grillparty. Auch sehr gut geeignet auf einem kaltem Büfett. Bei meiner Familie sowie Bekannten- bzw. Freundeskreis ist er sehr beliebt. Vielleicht kann ich euch ja auch davon überzeugen, ihn einmal auszuprobieren und ihr berichtet mir davon. Wichtig bei diesem Salat ist jedoch, dass ihr fest kochende Kartoffeln verwendet. Bei Verwendung von mehlig kochenden Kartoffeln wird der Salat nicht bissfest, eher matschig.
Beilage:
12
Schmorwurst, Eier, Bockwurst und auch Steaks.

KOMMENTARE
Salat: MEIN Familien-Kartoffelsalat

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist eine sehr köstliche Zubereitung, eine tolle Idee verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von alarm
   alarm
Ist partytauglich. LG Jörg
Benutzerbild von Hasi0104
   Hasi0104
Super ...Regional so mache ich ihn auch oft :o) LG Diana
Benutzerbild von Hoenowbear
   Hoenowbear
Klingt super ...... ich liebe Kartoffelsalat.....5***** LG Andy

Um das Rezept "Salat: MEIN Familien-Kartoffelsalat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung