Maultaschen-Spätzle-Auflauf

25 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Schwäbische Maultaschen von BÜRGER 3
GRAND' MERE Spätzle 80 Gramm
Eiweiße 4
Salz, Pfeffer, Öl etwas
etwas Butter zum einfetten etwas
ein Schuss Milch 1,5% etwas
Pasta-Streukäse von Arla Finello 1

Zubereitung

Als erstes das Wasser für die Spätzle aufkochen lassen, dann die Spätzle rein und salzen, Deckel drauf und auf niedriger Stufe ca.10 Minuten kochen. Nun die Maultaschen schneiden, und die Pfanne erhitzen, etwas Öl rein und die Maultaschen braten. Während die Maultaschen braten und die Spätzle kochen die Form einfetten(keine große Form nehmen). Jetzt 2 Eiweiße aufschlagen, dann die fertigen Spätzle ableeren, und das Eiweiß über die Maultaschen drübergeben, anbraten. Nun die restlichen zwei Eiweiße aufschlagen, die Milch dazu, würzen und mit ner Gabel mischen. Danach die Maultaschen und die Spätzle abwechselnd in die Form geben, am besten in dieser Reihenfolge oder in einer Ähnlichen: Maultaschen - Spätzle - etwas Eiweiß - Maultaschen -Spätzle - restliches Eiweiß - Streukäse (Menge je nach Belieben). Ich hoffe es schmeckt euch! Auf jeden Fall ist es eines meiner Lieblingsrezepte, vor allem, weil ich es improvisiert das erste Mal gekocht habe. Inzwischen mache ich es mindestens 1mal pro Woche (;

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maultaschen-Spätzle-Auflauf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maultaschen-Spätzle-Auflauf“