Quark-Fladen in zwei Variationen

mit Lachs oder Tomaten

von wastel
Quark-Fladen in zwei Variationen - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
Teig
300 Gramm
Mehl
20 Gramm
Hefe frisch
1 Esslöffel
Margarine
Salz
Belag
400 Gramm
Quark
Salz
Pfeffer
Kräuteröl
4 Esslöffel
Öl
2
Knoblauchzehen
1 Bund
Kräuter der Saison
1.Variante
1
Zwiebel
200 Gramm
Kirschtomaten Rispen
Kräuteröl
2.Variante
3
Lauchzwiebel frisch
200 Gramm
Lachs geräuchert
etwas
Basilikum
Teig
1
Die Hefe in 200 ml lauwarmen Wasser auflösen ,mit den Mehl ,Salz und der Margarine zu einen glatten teig verkneten ,zu einer Kugel formen ud zugedeckt 60 Minuten gehen lassen.
Belag
2
Den Quark mit Salz und Pfeffer glattrühren und beiseitestellen
Kräuteröl
3
Den Knobi schälen kleinhacken und mit den Öl pürieren .
4
Die Kräuter waschen kleinhacken und mit der Hälfte des Knoblauchöls verrühren ,die andere Hälfte benötigen wir später.
1,Variante
5
Zwiebel schälen ,halbieren und in dünneScheiben schneiden ,gewaschene Tomaten vierteln.
2.Variante
6
Lauchzwiebeln waschen ,putzen in Ringe schneiden ,den Lachs kleinschneiden und Basilikum grob zerrupfen .
Nun gehts los
7
Der Teig hat nun die doppelte Größe erreicht ,nochmals durchkneten ,in 2 Teile teilen und dünn ausrollen als Fladen.
8
Nun ein Fladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben mit den übrigen Knoblauchöl beträufeln mit Salz und Pfeffer würzen und ab damit in den 200c. vorgeheizten Ofen (Umluft) für 10 Minuten .
9
Mit den zweiten Fladen genauso verfahren .
Finish
10
Die Fladen auf ein großen Brett geben --etwas auskühlen lassen .Ich habe sie dann gleich in 4Teile geteilt bevor ich sie belege.
11
Nun die beiden Fladen zuerst mit den Quark bestreichen
1.Variante
12
Tomaten und Zwiebeln auf den Quark verteilen und mit den Knoblauchöl beträufeln.
2.Variante
13
Lachs ,Frühlingszwielel und Basilikum auf den Quark verteilen
14
Nun nur noch Serviette in die Hand ein Stück nehmen und genießen --Guten Appetit ;:-)