Paprika mit Forellencreme, Flusskrebssalat im Gurkenbecher und Garnelen im Sesammantel

5 Std leicht
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Garnelenbällchen
Garnelen frisch 150 Gramm
Ingwer getrocknet 1 Teelöffel
Sesamöl 1 Esslöffel
Sojasoße 0,5 Esslöffel
Eigelb 1 Stück
Maismehl 40 Gramm
Flusskrebssalat
Gurke 3 Stück
Flusskrebse 200 Gramm
Schalotte 1 Stück
Koriander 0,5 Bund
Essig weiß 2 Esslöffel
Sesamöl 3 Esslöffel
Chilisoße 3 Esslöffel
Feta 50 Gramm
Salz 1 Prise
Pfeffer etwas
Knoblauchdip
Mayonnaise 3 Esslöffel
Frischkäse Doppelrahmstufe 150 Gramm
Crème fraîche 100 Gramm
Schmand 100 Gramm
Knoblauchzehe 0,5 Stück
Weißer Balsamico 3 Esslöffel
Süßstoff etwas
Forellencreme in Paprika
Räucherforellenfilet 200 Gramm
Frischkäse mit Kräutern 50 Gramm
Crème fraîche 125 Gramm
Kapern 3 Teelöffel
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zitronenschale gerieben 0,5 Stück
Paprika 5 Stück
Paprika 5 Stück
Buttermilchbrot
Mehl 500 Gramm
Trockenhefe 1,5 Päckchen
Buttermilch 500 Gramm
Salz 3 Teelöffel
Zucker 1 Teelöffel

Zubereitung

Garnelenbällchen

1.Die Garnelen in einem Mixer zerkleinern. In einer Schüssel Garnelen, den zerhackten, getrockneten Ingwer, Öl, Sojasoße und Eigelb vermengen. Dann das Mehl dazu und verrühren. Mit den Händen aus der Masse Kugeln formen und in Sesam wälzen. In einer Pfanne in heißem Öl rundherum anbraten.

Flusskrebssalat

2.Die Flusskrebse waschen und schneiden. Die Schalotte hacken. Den Koriander waschen und klein hacken. Den Feta würfeln und alles zusammenfügen. Aus Öl, Essig, Chilisoße und Gewürze eine Soße mischen und alles darin wenden. Die Schlangengurken in gerade ca. 10 cm große Stücke schneiden und mit einem Löffel aushöhlen, jedoch am Boden ca. 1-2 cm stehen lassen. Den Salat in die Gurkenbecher füllen.

Knoblauchdip

3.Alle Zutaten vermengen. Den Knoblauch ziehen lassen und eventuell nachwürzen. (Süßstoff flüssig: etwa 3 Spritzer)

Forellencreme in Paprika

4.Bei den Paprika handelt es sich um 5 Minipaprika und 5 scharfe, eingelegte Kirschpaprika. Minipaprika und Kirschpaprika entkernen. Forellenfilet mit Frischkäse und Crème Fraîche pürieren. Die Kapern mit Sud dazu und mit Gewürzen abschmecken. Die Masse in eine Sahnetülle füllen und in die Paprika füllen.

Buttermilchbrot

5.Das Mehl in eine Schüssel geben. In der Mitte eine Mulde bilden, darein dann die Hefe und ein bisschen warmes Wasser geben. Buttermilch dazu und alles verrühren. Den Teig 3-4 Stunden Gehen lassen. Bei 180° 40-45 Min backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika mit Forellencreme, Flusskrebssalat im Gurkenbecher und Garnelen im Sesammantel“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika mit Forellencreme, Flusskrebssalat im Gurkenbecher und Garnelen im Sesammantel“