Thunfisch Tataki auf Kräuterrisotto mit Seeteufelleber à la Henssler

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Risotto
Kalbsfond 400 ml
Carnaroli-Reis 100 g
Schalotte 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Olivenöl 1 Schuss
Rosmarinzweig 1 Stück
Thymianzweig 1 Stück
Kerbelzweige 2 Stück
Salz und Pfeffer 1 Prise
Thunfisch Tataki
Sternanis 1 Stück
Pfefferkörner schwarz 2 EL
Thunfischfilet Sushi-Qualität 400 g
Zucker braun 50 g
Portwein 50 ml
Rotwein 100 ml
Balsamico 1 Spritzer
Seeteufel Leber 1 Stück
Pflanzenöl 1 Schuss
Salz und Pfeffer 1 Prise
Deko
Parmesan 100 g
Salbei Blätter 6 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
732 (175)
Eiweiß
10,0 g
Kohlenhydrate
11,7 g
Fett
8,9 g

Zubereitung

Risotto

1.Für das Risotto den Kalbsfond erhitzen. Den Reis zusammen mit der klein gewürfelten Schalotte, der angedrückten Knoblauchzehe und den Kräutern in Olivenöl anbraten. Mit dem heißen Fond ablöschen.

2.Aus dem Reis Knoblauch und Kräuter fischen. Unter das Risotto den restlichen Parmesan rühren, mit Salz, Pfeffer und fein gehacktem Kerbel abschmecken.

Thunfisch

3.Für den Thunfisch Sternanis und Pfeffer in der Moulinette zerkleinern oder mörsern. Aus dem Thunfischfilet drei schöne Tranchen schneiden. Diese in der Gewürzmischung wälzen und rundum in Pflanzenöl scharf anbraten. Danach aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

4.Den Zucker karamellisieren und mit Portwein und Rotwein ablöschen - auf ein Drittel einreduzieren lassen.

5.Die Seeteufelleber parieren und schräg drei ca. 1 cm dicke Tranchen schneiden. In der Pfanne in Öl von beiden Seiten braten.

6.Die Rotweinreduktion mit Salz, Pfeffer und gegebenenfalls einem Spritzer Balsamico abschmecken.

Deko

7.Für die Deko den Parmesan fein reiben. Drei Häufchen von ca. 3 Esslöffeln auf ein Backblech mit Backpapier häufen und bei 180°C im Ofen schmelzen lassen. Die Plätzchen dann aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen, so dass sie fest werden. Den restlichen Parmesan beiseite stellen.

8.Die Salbeiblätter frittieren oder im tiefen Fett knusprig ausbacken, danach auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

9.Auf tiefen Tellern zuerst das Risotto anrichten, darauf den aufgeschnittenen Thunfisch und dann die Seeteufelleber. Mit der Rotweinsauce umträufeln und das Parmesanplätzchen und je ein Salbeiblatt anlegen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thunfisch Tataki auf Kräuterrisotto mit Seeteufelleber à la Henssler“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thunfisch Tataki auf Kräuterrisotto mit Seeteufelleber à la Henssler“