Grießnockerl (Suppeneinlage)

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter 60 gr.
Nockerlgrieß 120 gr.
Ei - 60 Gramm 1
Salz etwas
Muskat etwas

Zubereitung

1.Als Nockerlgrieß verwendet man einen groben Grieß! Die altbewährte Grundregel für die Zutaten lauter: 1 Ei, 1 Eischwer Butter und 2 Eischwer Nockerlgrieß.

2.Die etwas vorgewährmte Butter schaumig rühren und mit den Gewürzen abtreiben ein ganzes Ei beigeben. Zuletzt den Grieß beigeben, alles gut verrühren und kurz rasten lassen.

3.Dann mittels zweier Löffel aus der Masse gleichmäßige Nockerl formen, diese auf einen beölten Teller legen und im Kühlschrank anziehen lassen.

4.Dann erst in das kochende Salzwasser einlegen und bei offenem Geschirr vorsichtig 10 Minuten mehr ziehen als kochen lassen. Die Grießnockerl sollten dabei fast noch einmal so groß auflaufen und gleichmäßig flaumig-locker in der Konsistenz werden.

5.Ich esse sie am liebsten mit einer Rindsuppe

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grießnockerl (Suppeneinlage)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grießnockerl (Suppeneinlage)“