Filetgulasch Stroganow (Ingo Nommsen)

40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Filetgulasch
Rinderfilet 300 g
Zwiebel rot 1 Stück
saure Gurke 2 Stück
Champignons 3 Stück
Lauchzwiebeln frisch 2 Stück
Rinderfond 100 ml
Wodka 20 ml
Englischer Senf 1 EL
Smetana (russische saure Sahne) 3 EL
Mehl 1 EL
Thymianzweige 2 Stück
Estragonzweig 1 Stück
Salz und Pfeffer 1 Prise
Öl 1 Schuss
Blinis
Buchweizen Mehl 125 g
Weizenmehl 125 g
Hefewürfel 0,5 Stück
Milch warm 200 ml
Eigelb 3 Stück
Butter flüssig 75 g
Salz 1 Prise
Zucker 1 Prise

Zubereitung

Filetgulasch

1.Für das Filetgulasch die Filetstücke in Streifen schneiden. Gurken, Zwiebel, Lauchzwiebeln und Champignons fein schneiden. In einer Pfanne mit Öl zuerst die roten Zwiebel anschwitzen, dann die Champignons hinzugeben.

2.In einer zweiten Pfanne mit Öl die Filetstreifen kurz anbraten. Mit Mehl bestäuben und mit Wodka und Rinderfond ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken, gewürfelte Gurke und gezupften Thymian hinzugeben. Dann die beiden Pfanneninhalte miteinander mischen und den Schmand unterheben.

Blinis

3.Für die Blinis die beiden Mehle mit der gebröselten Hefe, der warmen Milch, den 3 Eigelb etwas Salz und Zucker sowie der flüssigen Butter zu einem Teig verrühren. Ruhen lassen.

4.Später in einer Pfanne mit Öl den Teig mit Hilfe eines Esslöffels als Mini-Pfannkuchen hieneingeben und von beiden Seiten ausbacken. (Insgesamt 6 Stück)

5.Blinis auf Tellern anrichten, das Stroganow daneben anrichten und jeweils mit einem Löffel Schmand garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Filetgulasch Stroganow (Ingo Nommsen)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Filetgulasch Stroganow (Ingo Nommsen)“