Seeteufel-Medaillons am Zitronengrasspieß

mittel-schwer
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schalotte 1
Knoblauchzehen 2
Ingwer 50 Gramm
Chilischote rot 1
Sesamöl 2 Esslöffel
Olivenöl 4 Esslöffel
Saft und abgeriebene Schale von 1 Limette etwas
Ahornsirup 2 Esslöffel
Zitronengras 4 Stangen
Seeteufelmedaillons 8 a.40g
Sojasoße 3 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Schalotte und Knoblauch abziehen,Ingwer schälen,alles fein würfeln.Chilischote längs halbieren,entkernen und in möglichst feine Streifen schneiden.Beide Ölsorten mit Limettensaft und -schale sowie Ahornsirup verquirlen.Schalotte,Ingwer,Knoblauch und Chili unterrühren. Zitronengrasstängel der Länge nach halbieren,spitz zuschneiden.Seeteufel-Medaillons waschen,trockentupfen,jeweils auf 1 Zitronengrasspieß stecken.In eine flache Schale legen.

2.Marinade mit Sojasoße verrühren,über den Fisch gießen.Zugedeckt im Kühlschrank 1 Stunde marinieren.Medaillons aus der Marinade nehmen,trockentupfen,mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem heißen Grill von beiden Seiten jeweils 4-6 Minuten braten. Dazu paßt Mango-Lauch - Soße mit Curry und frischer Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seeteufel-Medaillons am Zitronengrasspieß“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seeteufel-Medaillons am Zitronengrasspieß“