Maronensüppchen mit Jakobsmuscheln und gebratenem Radicchio

45 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Maronensuppe
Maronen 400 g
Schalotten 3 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Möhren 2 Stück
Staudensellerie Stangen 3 Stück
Butter 75 g
Rosmarinzweig 1 Stück
Thymianzweig 1 Stück
Salbeizweig 1 Stück
Fleur de sel 1 Prise
Weißwein trocken 150 ml
Portwein weiß 75 ml
Sahne 375 g
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Balsamico alt 1 Spritzer
Sahne geschlagen 100 g
Einlage
Radicchio Blätter 10 Stück
Kräuter gehackt 1 EL
Olivenöl 2 EL
Salz und Pfeffer 1 Prise
Balsamico alt 1 Spritzer
Jakobsmuscheln 5 Stück
Vanillesalz 1 Prise

Zubereitung

Suppe

1.Für die Suppe die Maronen einritzen, bei 200°C 10-15 Minuten im Ofen rösten, bist Schale aufplatzt, dann pellen und grob hacken.

2.Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Möhren und den Sellerie ebenfalls schälen, würfeln.

3.Die Butter in einem Topf zerlassen, darin zunächst Zwiebeln und Knoblauch und dann das Gemüse mit den Maronen anschwitzen. Kräuterzweige zugeben. Mit Fleur de Sel würzen.

4.Mit Weißwein und Portwein ablöschen. Alles auf die Hälfte einkochen lassen, dann mit dem Fond und der Sahne aufgießen. Die Suppe um ein Drittel einköcheln lassen.

5.Die Kräuterzweige herausnehmen und die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Mit Fleur de Sel und Pfeffer abschmecken. Warm halten.

Einlage

6.Für die Einlage die Radicchioblätter waschen, trockentupfen und in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und darin den Radicchio anschwitzen. Die Kräuter (gehackt) zugeben, mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Balsamico abschmecken. Warm stellen.

7.Die Jakobsmuscheln waschen, trockentupfen. Das restliche Olivenöl erhitzen, die Jakobsmuscheln darin von beiden Seiten goldbraun anbraten, etwa 1 bis 1,5 Minuten pro Seite. Mit etwas Bourbon-Vanillesalz bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maronensüppchen mit Jakobsmuscheln und gebratenem Radicchio“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maronensüppchen mit Jakobsmuscheln und gebratenem Radicchio“