Kokos-Tomatensuppe mit Lila-Karotteneinlage

30 Min leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Karotten lila, in Scheiben, blanchiert TK, eigener Anbau 200 Gramm
Kokosöl 1 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Meersalz fein 1 Prise
Chilischote fein gehackt ohne Kerne 0,5 Stück
Knoblauchzehe fein gehackt 0,5 Stück
Koriander frisch fein gehackt 1 TL
Tomaten rot Konserve 500 Gramm
Kokosmilch 200 ml
Gemüsebrühe siehe mein KB 100 ml
Petersilie glatt fein gehackt 1 EL
Zucker 1 Prise
Paprikapulver scharf 1 Prise
Meersalz fein 1 Prise
Saure Sahne 2 EL
Butter 1 TL
Schalotten fein gehackt 1 Stück

Zubereitung

1.Die Schalotte in Butter anschwitzen. Gemüsebrühe, Kokosmilch und Tomaten dazu und würzen.

2.Aufkochen und 15 min köcheln lassen. Die Tomaten pürieren und die Suppe duch ein grobes Sieb streichen. Es können ruhig noch kleine Stückchen Tomate drinne sein.

3.Die saure Sahne einrühren und die Petersilie dazugeben. Alles noch einmal kurz aufkochen lassen.

4.Die aufgetauten TK-Karotten mit dem Knobi und Chili im Kokosöl andünsten. Dabei mit Pfeffer und Salz würzen.

5.Die Suppe in vorgewärmten Tellern servieren. Von der Lila-Karotteneinlage macht sich jeder in die Suppe, wie er mag.

6.Ich habe etwas mehr Suppe gemacht, so das es für jeden zwei Teller gab. Es war für uns eine Vegetarische Hauptmahlzeit und dazu wurde ein Stück frisches selbstgebackenes Dinkelbrot gegessen.

7.Diese Suppe ist ein Dankeschön an Userin Schwarzmond, die mir immer so tolle Anregeungen gibt für die Vegetarische Küche.

Auch lecker

Kommentare zu „Kokos-Tomatensuppe mit Lila-Karotteneinlage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokos-Tomatensuppe mit Lila-Karotteneinlage“