Schwarzwälder Dessert, wie ich es mache

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rührkuchen Schoko - selbstgebacken oder fertig gekauft 200 g
Sauerkirschen Konserve abgetropft 300 g
Schlagsahne 400 g
Kirschwasser 50 ml
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
geraspelte Schokolade etwas

Zubereitung

1.Den Kuchen in Würfel von ca. 1 cm Kantenlänge schneiden und in der 80°C warmen Röhre trocknen lassen (damit er gut Kirschwasser aufsaugen kann). Wenn man nicht so viel Kirschwsser in den Kuchen geben will, dann auf das Trocknen verzichten.

2.Die Kuchenwürfel in Gläser füllen, mit etwas Kirschwasser tränken - ACHTUNG, nicht so viel, dass aus dem Kuchen eine matschige Masse wird. Darauf eine dünne Schicht der mit dem Vanillezucker geschlagenen Sahne geben, darauf die Kirschen - die man ggf. vorher auch mit Kirschwasser mariniert - verteilen.

3.Mit der übrigen Sahne die Gläser auffüllen und mit geraspelter Schokolade bestreuen. Wenn Kinder mitessen, Kirschwasser weglassen, den Kuchen evtl. mit etwas Sauerkirschsaft von der Komserve tränken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwarzwälder Dessert, wie ich es mache“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwarzwälder Dessert, wie ich es mache“