Karibische Hummer Creation

mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Reis 300 g
Hühnerbrühe etwas
Baby-Ananas 1
Papaya 1
Zimtstange 1
Vanille-Schote 1
Sternanis 1
Baby-Hummer 2
mittelgroßer Fenchel 1
Staudensellerie 1
Ingwer 2 Scheiben
Karotten 2 große
Zwiebel 2
Chiischote 0,5
Knoblauch etwas
Salz und Pfeffer etwas
Noilly Prat etwas
Prosecco oder Weißwein 100 ml
Rohrzucker etwas
rote Chilipaste etwas
Kokoscreme etwas
Lauchstange 0,5
Zitronenthymian etwas
Sesamöl etwas
Tomatenmark etwas

Zubereitung

Hummersoße: Hummer-Karkasse, Zwiebel, Knoblauch, Fenchelknolle und Karotten in Sesam-Öl scharf anbraten. 1 Löffel Tomatenmark zugeben und etwas Rohrzucker darüber streuen. Alle Zutaten kurz anrösten. Mit ca. 500 ml Weißwein oder Prosecco und Noilly Prat ablöschen und mit Kurkumasalz, Pfeffer und Zitronenthymian würzen. Etwa 30 Minuten köcheln lassen. Den Sud durch ein Sieb abgießen, Kokoscreme zugeben und sämig kochen. Hummer-Ragout: Das Weiße vom Lauch, Karotten, Zwiebel und Knoblauch klein schneiden. In Sesam-Öl anschwitzen, etwas rote Chilipaste, Salz, Pfeffer, eine Prise Zucker und etwas Hummersoße dazugeben. Klein gewürfelten Hummer unterrühren. Frischen, klein geschnittenen Koriander dazu geben. Ananas-Papaya-Ragout: Baby-Ananas und Papaya in kleine Würfel schneiden, Zimtstange, Vanille-Schote und Sternanis in einer Pfanne leicht köcheln. Reis in Hühnerbrühe köcheln. Alles in drei Schichten anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karibische Hummer Creation“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karibische Hummer Creation“