Fisch: Gedämpfter Seelachs mit Zwiebelsoße

30 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Der "saure" Fisch:
Seelachsfilet 100 Gr.
Scharfe Mischung, s. m. KB etwas
Salz etwas
Das basische Gemüse:
Zucchini, in Scheiben geschnitten 1 mittelgroße
Möhre, in Scheiben geschnitten 1
Knolle Fenchel, halbiert und in Streifen geschnitten 0,5
grüne Paprika, gewürfelt 0,5
Zwiebel, geviertelt und in Streifen geschnitten 1 mittelgroße
Mediterane Kräutersalzmischung, s. m. KB etwas
Die "basische" Soße:
Kochsahne, 7% Fett, basisch 1 Becher
Klare Gemüsebrühe, gepulvert etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Austernpilz-Salz, s. m. KB etwas
Zitronengras, gepulvert etwas
viele Röstzwiebeln etwas

Zubereitung

1.Den Fisch mit den gewürzen versehen. Dann das Gemüse in den Dämpftopf geben. Abwürzen. Nach 10 Minuten den Fisch auf das Gemüse legen und mitdämpfen!

2.In einem kleinen Topf die Kochsahne mit 100ml Wasser erhitzen und alles pikant abwürzen. Kurz vorm servieren die Röstzwiebeln in die Soße geben.

3.Alles auf einem großen Teller servieren und genießen! Schmeckt prima! Viel Spaß beim Nachmachen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Gedämpfter Seelachs mit Zwiebelsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Gedämpfter Seelachs mit Zwiebelsoße“