Altbayerisches Erdäpfelgmies aus übriggebliebenen Kartoffelsalat ohne Majo.

leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffelsalat 1 kg
Zwiebel gewürfelt 1
Räucherspeck durchwachsen,gewürfelt 80 gr.
Mehl 3 EL
Butter 3 EL
Wacholderbeeren, gemahlen 4
Lorbeerblätter 2
Paprika edelsüß 1 TL
Majoran getrocknet 1 TL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Muskat etwas
Essig etwas
Fleischbrühe 0,5 l

Zubereitung

1.In einer Kasserolle die Butter erhitzen, die Zwiebel und den Speck anschwitzen lassen, das Mehl einrühren und eine braune Einbrenne herstellen. Die Brühe angiessen, Gewürze zugebenund mit dem Schneebesen glatt rühren. Auf kleiner Flamme ca. 10 Min. köcheln lassen.

2.Zum Schluss den Salat einrühren und nur noch erhitzen. Nicht Kochen lassen. Nach Gusto abschmecken und mit Würstchen oder abgekochten Rindfleisch nach Wahl servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Altbayerisches Erdäpfelgmies aus übriggebliebenen Kartoffelsalat ohne Majo.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Altbayerisches Erdäpfelgmies aus übriggebliebenen Kartoffelsalat ohne Majo.“