Schkokusstorte mit Mandarinen

45 Min mittel-schwer
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Für den Biskuitteig
Eier 4
heißes Wasser 4 EL
Zucker 175 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Mehl 150 g
Speisestärke 50 g
Backpulver 2 Tl
Für die Füllung
Mandarine 2 Dosen
Schokoküsse 12 große
Speisequark 250 g
Zitronensaft 1 TL
Zucker 25 g
Saure Sahne 150 g
Schlagsahne 500 g
Sahnesteif 3 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1177 (281)
Eiweiß
4,9 g
Kohlenhydrate
29,6 g
Fett
15,9 g

Zubereitung

1.Eier und Wasser mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Zucker mit Vanillinzucker mischen. Nach und Nach unterrühren. Noch 2 Minuten weiterschlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver hinzufügen und kurz unterrühren. Den Teig in die gefettete Springform geben und bei 180°C, 25- 30 Minuten backen.

2.Den Tortenboden erkalten lassen. Anschließend den Boden einmal waagrecht durchschneiden.

3.Für die Füllung die Mandarinen gut abtropfen lassen. Einige Mandarinen für die Garnierung beiseitestellen. Die restlichen Mandarinen auf dem unteren Boden verteilen.

4.Die Waffeln der Schokoküsse abtrennen, halbieren oder vierteln und zum Garnieren beiseitelegen. Die Schaummasse mit Quark, Zitronensaft, Zucker uns Saure Sahne verrühren. Sahne mit Sahnesteif schlagen und unter die Quarkmasse heben.

5.Zwei Drittel der Quarkmasse auf die Mandarinen verstreichen und den oberen Boden darauflegen. Die restliche Creme die Oberfläche und Rand bestreichen. Die Torte eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

6.Die Torte in 16 Stücken anschneiden und dekorieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Schkokusstorte mit Mandarinen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schkokusstorte mit Mandarinen“