Marzipan-Johannisbeer-Schnecken

1 Std 15 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter flüssig 150 g
Milch 500 ml
Trockenhefe oder 1 Hefewürfel 1 Pck.
Salz 0,5 TL (gestrichen)
Kardamon 1 Msp.
Zucker 150 g
Mehl 1 kg
Marzipan Rohmasse 200 g
Ei 1
Johannisbeeren 450 g
Puderzucker 150 g

Zubereitung

1.Eine handwarme Suppe aus der geschmolzenen Butter, dem Zucker, Milch, Hefe, Salz und Kardamon kochen. Mehl mit Knethaken unterrühren. Der Teig hat die richtige Konsistenz, wenn er sich vom Topfrand löst. Ca. 30 Min. abgedeckt ruhen lassen. Den Teig halbieren, Hälften jeweils zu einem länglichen Rechteck ausrollen.

2.Marzipan würfeln und in einem Rührbecher mit dem Ei zu einer streichfähigen Masse verrühren. Marzipanmasse auf die Rechtecke streichen. Johannisbeeren darauf verteilen.

3.Die Rechtecke zu Rollen formen und mit einem bemehlten Messer ca 2-3 cm dicke Scheiben abschneiden. Die Scheiben auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Ca. 18 Min. bei 180 Grad backen (bis sie leicht bräunlich sind).

4.Den Puderzucker mit 2-3 Eßl. Wasser verrühren. Die Schnecken noch warm mit dem Puderzuckerguß beträufeln. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marzipan-Johannisbeer-Schnecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marzipan-Johannisbeer-Schnecken“