Nonnenfürzle

15 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Milch 250 ml
Butter 50 gr.
Salz 1 Prise
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone 0,5
Zucker 1 EL
Weizenmehl Type 405 WeiWeizenmehl Type 405 125 gr.
Eier 3

Zubereitung

1.Für den Brandteig in einem Topf die Milch mit Butter, Salz, abgeriebener Zitronenschale und dem Zucker zum Kochen bringen. Mehl auf einmal in den Topf geben und so lange rühren, bis sich ein Kloß bildet und sich auf dem Topfboden eine weiße Haut absetzt.

2.Den Teig in eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen.

3.Die Eier nach und nach jeweils vollständig unterrühren.

4.Das Pflanzenfett auf ca. 170° C erhitzen.

5.Mit einem Teelöffel Kugeln abstechen und in das heiße Fett geben.

6.Die Nonnenfürzle ca. 3 Minuten goldgelb ausbacken, dabei ab und zu mit einer Gabel wenden.

7.Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und kurz auf Küchenpapier legen. Noch heiß in dem Zimt-Zucker wälzen.

8.Warm serviert schmecken die Nonnen Fürzle am besten.

Auch lecker

Kommentare zu „Nonnenfürzle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nonnenfürzle“