"Blumenerde"

20 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zutaten:
Oreo Kekse 2 Päckchen
Paradiescreme oder Cremepulver Vanille 2 Päckchen
Schlagsahne 1 Becher
Sahnesteif 1 Päckchen
Milch etwas
Frischkäse 250 Gramm
weiter benötigt man:
Glas/durchsichtiges Gefäß 1 großes
Blume 1

Zubereitung

Zubereitung der Blumenerde und Creme

1.Die Oreo Kekse für 1 Stunde ins Gefrierfach legen. Die gefrorenen Kekse in den TM21 geben und 15-20 Sekunden, Stufe 7 zerkleinern (geht auch mit jedem anderen Mixer.) In eine Schüssel umfüllen und zur Seite stellen.

2.Die Sahne zusammen mit dem Sahnesteif steif schlagen und ebenfalls zur Seite stellen.

3.Die Paradiescreme nach Anleitung im TM zubereiten. Den Frischkäse zugeben und 20 Sekunden, Stufe 5 mischen.

4.Die steifgeschlagene Sahne unter die Frischkäsemasse heben.

"Fertigstellung"

5.In dem Glas (hier ein gr. Gurkenglas) abwechselnd die Creme und die "Blumenerde" schichten, dabei mit der Creme beginnen und mit der "Erde" aufhören, dann sieht es schön echt aus. Nimmt man eine Schnittblume, kann man direkt bis an den Rand schichten. Die Schnittblume am unteren Ende mit einem feuchten Küchentuch umwickeln und gut mit Klarsichtfolie verpacken oder in ein Reagenzglas geben und in der Mitte platzieren. (Bei Rosen die Dornen entfernen!) Hat man eine Blume mit Knolle, so wie ich auf dem Bild, dann umwickelt man die Knolle/Wurzel ebenfalls mit einem feuchten Küchentuch und packt sie dann in einen Frühstücksbeutel/Gefrierbeutel. Bei der letzten Schicht Erde zuerst etwas auf der Creme verteilen, dann die Ränder auffüllen und leicht andrücken. Jetzt die Blume mittig platzieren und mit Blumenerde auffüllen. Das Glas nach Lust und Laune mit einem Band etc. verzieren und fertig ist ein originelles Geschenk. Kam auf dem Geburtstag heute super an und schmeckt lecker, egal ob Groß oder Klein :)) Natürlich kann man die Creme und Kekse auch in Dessertgläser abwechselnd schichten und als Dessert reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Blumenerde"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Blumenerde"“