Bananen-Rum Muffins

1 Std leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Rezept für 12 Muffins etwas
Vollkorn-Weizenmehl 120 Gramm
Weizenmehl Typ 405 140 Gramm
Backpulver 2,5 Teelöffel
Natron 0,5 Teelöffel
Zimzt 0,5 Teelöffel
Walnüsse gehackt 60 Gramm
Ei 1 Stück
Zucker 140 Gramm
Butter weich 125 Gramm
Rum 60 ml
Zitronensaft 2 Esslöffel
Joghurt 100 Gramm
Banane zerdrückt 250 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1616 (386)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
28,6 g
Fett
26,2 g

Zubereitung

1.Backofen (Umluft 160°C) vorheizen. Die Muffinsblechvertiefungen einfetten.

2.In einer mittelgroßen Schüssel die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Walnüsse, grundlich und sorgfältig vermischen

3.In einer weiteren großen Schüssel das Ei aufschlagen und ein wenig verquirlen. Dann Zucker, Butter, Rum, den Zitronensaft, den Joghurt und die Bananen hinzufügen und sehr gründlich verrühren. Zuletzt die trockenen Zutaten beifügen und vorsichtig unterheben. Nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht geworden sind.

4.Den Teig in die Vertiefungen des Muffinsblechs einfüllen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiebeleiste ca. 25 Minuten backen. Die Muffins im Backblech noch ca. 10 Minuten ruhen lassen.

5.Da die Muffins warm am besten schmecken, können sie nicht glasiert werden. Vor dem Servieren einfach mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bananen-Rum Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananen-Rum Muffins“