Muffins "Kleiner Affe"

1 Std 15 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Grundrezept Muffins (ca. 12 Stück bei 100g Becher Jogurt)
Joghurt 1 Becher
Zucker 2 Becher
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 3
Mehl 3 Becher
Backpulver 1 Päckchen
Öl 1 Becher
Milch etwas
Schokostreusel etwas
Zum Verzieren
Backoblaten 4 Stück/Affe
Kuvertüre dunkel etwas
Kuvertüre weiß etwas

Zubereitung

Zubereitung Muffinteig

1.Joghurt, Zucker und Vanillezucker zu einer glatten Masse verrühren. Die Eier zugeben und verrühren. Mehl und Backpulver zufügen und verrühren. Zum Schluß das Öl unterrühren. Sollte der Teig zu fest sein, kann er mit etwas Milch verdünnt werden. Wer mag kann noch ein paar Schokostreusel zufügen. Den Teig in Muffinförmchen geben und bei 150 Grad ca. 20 Minuten backen. Die Muffins abkühlen lassen.

Affendekoration

2.Während die Muffins abkühlen die Kuvertüre schmelzen. Je 2 Backoblaten mit Hilfe eines Klecks weißer Kuvertüre zusammen kleben. An 2 weiteren Oblaten 1/3 wegschneiden. Mit einem scharfen Messer den Muffin auf beiden Seiten zu 1/3 einschneiden. Die abgeschnittenen Oblaten in den Schnitt stecken. Die Muffins mit weißer und/oder brauner Kuvertüre bestreichen. Auf die noch weiche Schokolade die doppelten Obladen legen. Mit einem Pinsel, Spritzbeutel etc. auf die obere Oblate zwei Augen malen und auf die untere ein Mund. Fertig sind die Muffins - kinderleicht und auf jeder Party und Kindergeburtstag der Hingucker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Muffins "Kleiner Affe"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Muffins "Kleiner Affe"“