Römische Zucchini

1 Std leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
durchwachsenen Speck 50 g
Speiseöl 1 EL
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Tomaten 500 g
gehackte Oreganoblättchen 1 EL
Salz, Pfeffer etwas
kleine Zucchini 500 g
Semmelmehl 2 Eßl.
gemischte gehackte Kräuter 4 eßl.
glatte Petersilie, Oregano, Rosmarin etwas
frisch geriebenen Parmesan-Käse 40 g
Sahne 6 EL
oder Creme fraiche etwas

Zubereitung

1.Speck in Würfel schneiden, Zwiebel abziehen und würfeln und Knoblauch abziehen und würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und alles zusammen anbraten. Tomaten für kurze Zeit in kochendes Wasser legen (nicht kochen lassen), in kaltem Wasser abschrecken, enthäuten, die Stengelabsätze herausschneiden, die Tomaten grob zerkleinern, mit gehackten Oreganoblättchen zu den Zwiebeln, Speck und Knoblauch geben, mit Salz und Pfeffer würzen, dünsten lassen, bis eine dickliche Sauce entstanden ist.

2.Zucchini waschen, die Enden abschneiden, die Zucchini längs halbieren, mit Salz bestreuen.

3.2 Eßlöffel Semmelmehl mit gemischten Kräutern, Parmesan-Käse, der Sahne oder Creme fraiche zu einer streichfähigen Masse verrühren. Die Soße in eine Auflaufform geben, die Zucchinihälften nebeneinander in die Tomatensauce setzen und die Käse-Masse darauf verteilen. 2 Eßlöffel Semmelmehl mit gemischten Kräutern, Parmesan-Käse, der Sahne oder Creme fraiche zu einer streichfähigen Masse verrühren. Die Soße in eine Auflaufform geben, die Zucchinihälften nebeneinander in die Tomatensauce setzen und die Käse-Masse darauf verteilen.

4.2 Eßlöffel Semmelmehl mit gemischten Kräutern, Parmesan-Käse, der Sahne oder Creme fraiche zu einer streichfähigen Masse verrühren. Die Soße in eine Auflaufform geben, die Zucchinihälften nebeneinander in die Tomatensauce setzen und die Käse-Masse darauf verteilen. Das Ganze in den vorgeheizten Backofen schieben, auf dem Rost, und bei 225-250 Grad (Gas: Stufe 5-6) ca. 20-25 Minuten backen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Römische Zucchini“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Römische Zucchini“