Lauchwähe mit Feta

50 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kuchenteig, rund, klein 1
Lauch 2
Zwiebel gehackt 1
Biskin 1 EL
Chiliflocken rot etwas
Noilly Prat 1 dl
Eier 2
Rahm 2 dl
Sauerrahm 3 EL
Salz, Pfeffer, Muskatnuss etwas
Tomaten getrocknet 3
Champignons 2 grosse
Feta zerkrümelt 100 gr
Frühstücksspeck 3 Scheiben

Zubereitung

1.Den Lauch rüsten, waschen und in feine Streifen schneiden. Zusammen mit der gehackten Zwiebel, den in Streifen geschnittenen Tomaten und Chiliflocken im Biskin kurz dünsten, mit Noilly Prat ablöschen und ca. 5 Minuten leise köcheln lassen, bis die Flüssigkeit vollständig verdunstet ist. Abkühlen lassen.

2.Eier, Sauerrahm und Rahm verquirrlen, abschmecken.

3.Kuchenteig auswallen, oder wie ich einfach aus der Verpackung nehmen, Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

4.Backofen auf 220 Grad vorheizen

5.Die Lauchmasse auf den Teig geben, Champignons in Scheiben schneiden und dekorativ darauf verteilen.

6.Den Guss darüber verteilen

7.Feta zerkrümeln und darauf geben

8.Speckscheiben in ca. 4 cm breite Stücke schneiden und darauf legen.

Backen

9.Auf der untersten Rille im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen. Heiss oder lauwarm mit Salat servieren.

Tipp:

10.Vegetarier lassen einfach den Speck weg. Schmeckt auch ohne sehr lecker

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lauchwähe mit Feta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lauchwähe mit Feta“