BEVORRATUNG : MAGGIWÜRZE

Rezept: BEVORRATUNG :  MAGGIWÜRZE
Maggikraut / Liebstöckel für Suppen, Soßen, Salate usw.
2
Maggikraut / Liebstöckel für Suppen, Soßen, Salate usw.
00:03
5
3955
Zutaten für
14
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Maggikraut
20 g
Himalayasalz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.10.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
163 (39)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
4,6 g
Fett
0,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
BEVORRATUNG : MAGGIWÜRZE

ZUBEREITUNG
BEVORRATUNG : MAGGIWÜRZE

1
Maggikraut waschen vorsichtig trocken schütteln. Die Maggiblätter abnehmen, feine Stiele können mitverwertet werden. Maggiblätter mit dem Salz im Multizerkleinerer oder Küchenmaschine zerkleinern.
2
Die nun entstandene Masse in zuvor mit kochendem Wasser ausgespülten Gläschen füllen, sofort verschließen. Im Kühlschrank aufbewahren !!!!!!
3
Andere alternative: die Masse in einen Eiswürfelbehälter füllen und einfrieren. Ist die Masse im Behälter gefroren diese wieder entnehmen und in ein gefriergeeignetes Gefäß geben, wieder in den Froster stellen.

KOMMENTARE
BEVORRATUNG : MAGGIWÜRZE

Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Tolle Idee, dafür 5 *chen und GVLG für Dich, Noriana
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
:-))))) ich liebe Bevorratung. Allerdings trockne ich meine Kräuter lieber....nehmen so weniger Platz weg. Aber jeder wie er gerne mag ;-)))) LG Geli
Benutzerbild von Test00
   Test00
Klasse. LG. Dieter
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Ganz, ganz klasse- einfach fein!
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Hast du deine Küche vor lauter Maggikraut überhaupt noch gesehen? Bei mir ist jetzt fast alles weg, aber den Rest werde ich nach deiner Methode konservieren.

Um das Rezept "BEVORRATUNG : MAGGIWÜRZE" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung