Jägertopf

Rezept: Jägertopf
Rezept von Familie Holweger
161
Rezept von Familie Holweger
01:40
4
32777
Zutaten für
4
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Schweinefilet
800 gr.
Champignons
200 gr.
Sahneschmelzkäse mit Kräutern
100 ml
Milch
300 ml
Sahne
Salz
Pfeffer
Schnittlauch
2 EL
Öl
1 EL
Senf scharf
1 EL
Currypulver
1 EL
Speisestärke
Als Beilage:
500 gr.
Bandnudeln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.10.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
824 (197)
Eiweiß
10,1 g
Kohlenhydrate
16,3 g
Fett
10,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Jägertopf

Italienisch Manfreds Spaghetti mit Speckkäsesahnesauce
Spaghetti - Pfanne

ZUBEREITUNG
Jägertopf

1
Zuerst schneiden wir die Champignons in Scheiben - man kann natürlich auch alle andere Pilzsorten nehmen. Das Schweinefilet schneidet man in 3 cm große Scheiben schneiden. Dann in Würfel.
2
Danach werden die Pilze in Öl angebraten.
3
Die angebratenen Pilze geben wir zusammen mit dem Fleisch in einen feuerfesten Topf.
4
Damit die Sauce schön cremig wird, erhitzen wir Sahne und Milch und geben Kräuterschmelzkäse dazu. Wir würzen mit Currypulver und mit ausreichend Salz und Pfeffer. Für die Schärfe kommt ein Löffel Senf dazu.
5
Damit die Sauce schön dick wird, rühren wir Speis-stärke mit Wasser an und geben sie in die Sauce. Genau wie frisches Schnittlauch.
Tipp:
6
Die Soße zum Fleisch und den Champignons geben und das Ganze gut mischen. Den geschlossenen Topf bei 200 Grad für 70 Minuten in den Backofen stelen.
7
In der Zwischenzeit die Bandnudeln bissfest kochen.
8
Schon nach 55 Minuten den Deckel abnehmen und die restliche Viertelstunde ohne Deckel kochen. So dickt die Soße ein.
9
Keine Angst vor großen Mengen, denn dieses Gericht kann man prima einfrieren und wieder auftauen!

KOMMENTARE
Jägertopf

   dodovp
Das war super lecker . Gruß dodovp
   SanSei17
Ich habe das Rezept meiner Familie gekocht und alle waren total begeistert. Gruß Sandra
Benutzerbild von Ladycook
   Ladycook
Habe das Rezept am Wochenende gekocht, Klasse Rezept. Dafür 5***** Gruß Renate
Benutzerbild von andreasxyz
   andreasxyz
Ein ganz tolles Rezept. Gruß Andreas

Um das Rezept "Jägertopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung