Puddingschnecken

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenmehl 500 g
Milch 125 ml
Butter 100 g
Trockenbackhefe 1 Pckg
Zucker 50 g
Vanillezucker 1 Pckg
Eier Freiland 2
Vanillepudding 2 Pckg
Milch 750 ml
Zucker 80 g
Sultaninen 100 g
Aprikosenkonfitüre 4 EL
Wasser 2 EL

Zubereitung

1.Milch leicht erwärmen und die Butter schmelzen. Mehl in eine Rührschüssel geben und die Hefe untermischen. Lauwarme Milch und lauwarme Butter sowie Zucker, Vanillezucker und Eier zugeben. Mit der Küchenmaschine (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort solange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

2.Inzwischen aus Puddingpulver, Milch und Zucker einen Pudding zubereiten, aber nur mit 750ml Milch. Fertigen Pudding mit einer Frischhaltefolie abdecken (wegen Hautbildung).Damit er schneller kalt wird kann man den Topf in ein kaltes Wasserbad stellen. Die Sultaninen unter den kalten Pudding rühren.

3.Teig leicht mit Mehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen und auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten. den Teig zu einem Rechteck ausrollen und mit dem Pudding bestreichen. Links und rechts den Rand einschlagen und aufrollen.

4.Backofen auf 200 Grad vorheizen. Backzeit etwa 20 Minuten.

5.Konfitüre in einen Topf geben, 2EL Wasser dazu und mit dem Mixstab durchmixen. Aufkochen lassen und unter rühren etwas einkochen lassen. Puddingschnecken sofort nach dem Backen damit bestreichen und anschließend auf einem Kuchengitter erkalten lassen

6.Mit einem scharfen Messer vorsichtig 2cm dicke Scheiben schneiden und die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. nochmals gehen lassen bis sie sich sichtbar vergrößert haben. Ich habe bei jeder Scheibe die ich geschnitten habe, das Messer mit kaltem Wasser abgespült, es läßt sich viel schöner schneiden.

7.Noch ein Tip: Sie lassen sich hervorragend einfrieren, so hat man immer was parad wenn sich unerwartet Kaffebesuch ansagt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Puddingschnecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Puddingschnecken“