Maishähnchen mit gebratenen Kochbananen, dazu Reis und Huancaina-Sauce

1 Std 30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hähnchen
Maishähnchen 1 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Hähnchengewürz 1 Prise
Öl 200 ml
Butter 1 EL
Reis
Basmati-Reis 500 g
Zwiebel weiß 1 Stück
Olivenöl 3 EL
Knoblauchzehen 4 Stück
Salz 2 TL
Huancaina-Soße
Paprika rot 1 Stück
Milch 500 ml
Feta 150 g
Kekse salzig 75 g
Peperoni rot 1 Stück
Olivenöl 1 TL
Kochbananen 3 Stück

Zubereitung

Hähnchen

1.Das Hähnchen mit Salz, Pfeffer und Hähnchengewürz würzen. Mit 200 ml Öl in einen Bräter legen und im Backofen bei 200°C 70 Minuten backen, dabei alle 15 Minuten mit dem Öl übergießen, nach 60 Minuten mit Butter einschmieren.

Reis

2.Den Reis waschen. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Im Topf die Zwiebelwürfel mit dem Olivenöl anbraten, Knoblauchzehen schälen, pressen und hinzufügen, dann 3 Tassen Wasser zugeben. Wenn das Wasser kocht, Salz hinzufügen und den Reis, ca. 20 Minuten kochen, bis das Wasser verdampft ist.

Huancaina-Soße

3.Für die Huancaina-Soße die Paprika entkernen und klein schneiden. In einen Mixer die Milch, Feta-Käse und die Paprika geben und mixen, bis alles zerkleinert ist.

4.Dann Pepperoni-Schote entkernen, Pfeffer, Salz und Olivenöl dazugeben und mixen. Zum Schluss die Kekse hinzugeben und alles zerkleinern.

5.Kochbananen schälen, in Scheiben schneiden und in Öl ca. 5 Minuten braten, bis sie leicht gebräunt sind.

6.Das Hähnchen teilen, mit dem eigenen Sud übergießen, den Reis in einem Schälchen formen und mit etwas Huancaina-Soße übergießen, mit den Bananen servieren. Die restliche Huancaina-Soße in ein Schälchen füllen und auf den Tisch stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maishähnchen mit gebratenen Kochbananen, dazu Reis und Huancaina-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maishähnchen mit gebratenen Kochbananen, dazu Reis und Huancaina-Sauce“