Putenbraten.....

1 Std leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Das Fleisch
Putenfleisch.... aus der Keule oder Brust 1,2 kg
Milch 1 Liter
Salbei frisch 2 Zweige
Rosmarin frisch 2 Zweige
Olivenöl extra vergine 4 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Tomaten
Tomaten 4 Stk.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Zucker etwas

Zubereitung

1.Ich hab ein schönes und einfach nachzukochendes Rezept von Rainer Sass gefunden. Ich finde den total gut. Der kann so schön quatschen :-) echt norddeutsch halt.

Das Fleisch

2.Die Puten Brust oder Keule waschen und trockentupfen und im Bräter mit Olivenöl auf allen Seiten anbraten. Kräftig salzen und pfeffern. Dann mit der Milch ablöschen und die Kräuterzweige dazugeben. Im offenen Bräter 30min auf einer Seite schmoren bei mittlerer Hitze und dann 30 min auf der anderen Seite. Die Milch schäumt ein wenig auf, ist aber nicht weiter schlimm.

Die Tomaten

3.Die Tomaten über Kreuz einschneiden und in heissen Wasser kurz blancieren. Dann die Haut abziehen, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Tomatenwürfel mit Salz, Pfeffer und einer Priese Zucker mischen. Etwas Olivenöl dazugeben und ca. 20 min marinieren lassen.

Bandnudeln

4.Hab ne schöne Bandnudel gekauft, etwas breiter. Nach Anleitung kochen und fertig.

Finale

5.Das Fleisch in Scheiben schneiden und etwas von den Tomaten drauf tun. Nudeln abgiessen und etwas Sauce dazugeben wegen verkleben. Alles hübsch anrichten und etwas Olivenöl sowie Pfeffer dazugeben. Das schmeckt richtig gut. Nach Rainer Sass reicht auch ein schönes Brot dazu. Das ist echt ein Koch mit Leidenschaft. Viel Spass beim nachkochen......

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenbraten.....“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenbraten.....“