Selleriesuppe mit Kaninchen und Gemüse (Team Frisch)

35 Min mittel-schwer
( 0 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Pflanzenöl 300 ml
Olivenöl 1 Schuss
Kaninchenrücken 1 Stück
Senf grob 1 EL
Sellerieknolle 0,5 Stück
Gurke 0,5 Stück
Karotte 1 Stück
Balsamico 1 EL
Gemüsefond 300 ml
Schlagsahne 100 ml
Curry 1 Prise
Chili 1 Prise

Zubereitung

1.Den Sellerie würfeln und in Olivenöl anschwitzen. Den Kaninchenrücken vom Knochen befreien, die Filets auslösen und in dünne Streifen schneiden. Den Rest grob würfeln. Die Würfel in Olivenöl in der Pfanne anschwitzen. Die Filets in dünne Scheiben schneiden und diese Mini-Schnitzelchen mit grobem Senf bestreichen und rollen.

2.Ebenfalls in der Pfanne angehen lassen. Den Sellerie schälen, die eine Hälfte grob würfeln, in Olivenöl anschwitzen und mit Gemüsefond ablöschen - gar ziehen lassen. Die andere Hälfte auf der Gemüsereibe in dünne Streifen hobeln. Die Hälfte des gehobelten Selleries beiseite stellen.

3.Die Gurke ebenfalls schälen, vom Kerngehäuse befreien und auch hobeln, ebenso die Karotte. Diesen Salat mit 1 Löffel Balsamico und 2 Löffeln Olivenöl anmachen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den beiseite gestellten Sellerie in kleinen Häufchen frittieren oder in tiefem Fett ausbacken und im Ofen bei 100°C warm halten.

4.Die Suppe mit Sahne pürieren und durch ein Sieb passieren, mit Salz, Pfeffer, Chili und etwas Curry abschmecken, nochmal mit dem Zauberstab aufmontieren.

5.Auf einem langen Teller auf einer Seite die Suppe in einem Gefäß anrichten, auf der anderen zuunterst den Salat, dann das Geschnetzelte, darauf die Rolle und mit dem frittierten Sellerie toppen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Selleriesuppe mit Kaninchen und Gemüse (Team Frisch)“

Rezept bewerten:
0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Selleriesuppe mit Kaninchen und Gemüse (Team Frisch)“