Rotbarschfilet im Parmesanmantel

30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rotbarsch (Goldbarsch) gegart 800 gr.
Zitrone 0,5 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zucchini 2 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Mantel: etwas
Mehl 5 EL
Ei 1 Stk.
Semmelbrösel 150 gr.
Parmesan gerieben 50 gr.
Mandeln gemahlen 50 gr.
Oregano 1 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Butterschmalz 4 EL
Soße: etwas
Zitronensaft frisch gepresst 0,5 Stk.
Balsamico 2 EL
Salz 1 TL
Zucker 0,5 TL
Butter 100 gr.

Zubereitung

1.Das Rotbarschfilet waschen, trocken tupfen und in 8 Stücke schneiden. Die Zitrone auspressen und den Saft über den Fisch träufeln. Die Rotbarschstücke mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 100 °C vorheizen.

2.Die Zucchini putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. In Olivenöl weich dünsten, und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Für den Mantel das Mehl in einen Teller schütten, das Ei in einem zweiten Teller verquirlen. Die Semmelbrösel mit dem Parmesan und den Mandeln in einem dritten Teller mischen, mit dem Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Die Fischfilets im Mehl wenden, das überschüssige Mehl abschütteln. Anschließend durch das verquirlte Ei ziehen, in die Parmesanpanade legen, wenden und die Panade leicht andrücken. Die überschüssige Panade abschütteln.

4.Für die Soße den Zitronensaft mit Aceto Balsamico, Salz und Zucker aufkochen. Butter mit einem Schneebesen unterrühren.

5.Anrichten: Den Fisch mit Zucchini und Soße auf den Tellern anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotbarschfilet im Parmesanmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotbarschfilet im Parmesanmantel“