Rahmschmarren mit Zwetschkenröster

Rezept: Rahmschmarren mit Zwetschkenröster
8
19
774
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Sauerrahm
4 Stk.
Dotter
0,5 Stk.
Zitrone, Saft und Schale
1 Pk.
Vanillezucker
1 EL
Mehl
150 g
Schlagsahne
4 Stk.
Eiklar
1,5 EL
Zucker
Rosinen nach Geschmack
Butter zum Backen
Für den Zwetschkenröster:
750 g
Zwetschken
200 g
Zucker
Saft von 1/2 Zitrone
Zimtrinde, Nelken
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.06.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1540 (368)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
40,9 g
Fett
22,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rahmschmarren mit Zwetschkenröster

Karamellisierte Mango mit Sahnejoghurt
Mittagsmenue Dessert

ZUBEREITUNG
Rahmschmarren mit Zwetschkenröster

1
Sauerrahm, Dotter, Zitronenschale u. -saft, Vanillezucker, Mehl, Rosinen und Sahne verrühren. Eiklar mit Zucker nicht zu fest aufschlagen und unter die Rahmmasse heben. Die Masse in eine Pfanne mit heißer Butter gießen und im Rohr bei 175 Grad ca. 15 Minuten backen. Wenden und mit 2 Gabeln zerreißen und mit Zucker bestreuen. Mit Zwetschkenröster (oder Marillenröster) anrichten.
2
Für den Zwetschkenröster die entkernten Zwetschken mit etwas Wasser, dem Zucker und den Gewürzen weich kochen. Etwas mixen.

KOMMENTARE
Rahmschmarren mit Zwetschkenröster

Benutzerbild von Tolotika
   Tolotika
Da läuft das Wasser aber in strömen. du kannst ruhig weitere solche Leckereien einstellen. LG Thomas
Benutzerbild von Test00
   Test00
Danke für die Inspiration. War sehr lecker. Hat allen geschmeckt (hatte aber keine Rosinen drinne). LG. Dieter
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Das ist ja lecker.
Benutzerbild von Anna-Anita
   Anna-Anita
Das ist ein Rezept für mich , brauchen wir ja nur noch die Zwetschgen dazu ab August :-)) . 5* und liebe Grüße nach Österreich von Anita
Benutzerbild von Freizeitkoch_2373
   Freizeitkoch_2373
Ein wirklich leckerer Schmarrn. LG Egon

Um das Rezept "Rahmschmarren mit Zwetschkenröster" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung