Spinat-Käse-Garnelen Strudel

30 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Strudelteig 4 Blätter
Feta zerkrümelt 50 gr.
Frischkäse mit Kräutern 50 gr.
Knoblauch getrocknet 1 Zehe
Spinat tiefgefroren 50 gr.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl etwas
Garnelen 8 Stück

Zubereitung

1.Garnelen und Spinat auftauen. Feta zerkrümeln, Frischkäse unterrühren, Knoblauch fein hacken und unterrühren. Olivenöl in eine Pfanne geben und die Garnelen anbraten, auskühlen lassen. In der gleichen Pfanne den Spinat etwas andünsten und mit Pfeffer und Salz leicht würzen und auskühlen lassen, wenn der Spinat ausgekühlt ist unter die Käsemasse heben.

2.Eine kleine Auflaufform mit Olivenöl ausstreichen ein Strudelblatt einlegen, Seiten überhängen lassen und mit Ölivenöl bestreichen wiederholen mit weiteren 2 Blättern ein Blatt übrig behalten. Auf die Blätter in der Form die Käse-Spinat-Mischung gleichmässig verteilen. Die ausgekühlten Garnelen darauf verteilen.

3.Nun das letzte Blatt auf dem Auflauf zusammengefaltet drapieren und jetzt die überstehenden Blätter in der Form nach innen schlagen. Zum Schluss mit Olivenöl bestreichen.

4.Backofen auf 180°C vorheizen und ca. 35 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinat-Käse-Garnelen Strudel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinat-Käse-Garnelen Strudel“